Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Rostov-on-Don  »  Economics

Quadratmeter geworden und die Preise sind nach wie vor steigend.

Bauunternehmen in Rostow-am-Don zunehmende Bau von Wohnungen (in der ersten Hälfte verzichtet mehr als 250 000 Quadratmeter. M), aber die Immobilienmakler darauf hingewiesen, dass vor der Sättigung des Marktes ist noch weit und wird weiter steigen.

Allerdings ist die Zahl der spekulativen Investitionen und Transaktionen werden nach und nach zurück.

In der ersten Hälfte der geschätzten Makler, die Nachfrage nach neuen Gebäude höher als das Angebot von 5-10%.

einige Ausnahmen wurden die ersten Frühjahr Monate, wenn die Marktteilnehmer sahen ein Lull. "Erbauer gesenkt haben Umsatz und Käufer warteten für den Rückgang der Preise," - erklärt ein Spezialist in der neuen Immobilien-Agentur Terra Elena Epifanova. Doch Ende April wurde deutlich, dass eine Senkung der Kosten für einen Quadratmeter ist nicht in Sicht, und die Nachfrage-Kurve popolzla wieder, sagte der Manager der Immobilienagentur "Realty Center Olga Leontieva. Ein Direktor der "Home" Eugene Sosnitsky, dagegen, so die Stabilität der Umsätze im Frühjahr, und deren Rückgang im Juni. Er verbindet es den Rückgang der Investitionen Transaktionen auf dem Immobilienmarkt.

"Die Zahl der privaten Investoren, die Investitionen in das Gebäude für den Weiterverkauf bestimmt, sind nicht so schnell wachsen wie bisher," - stimmt Leontieva. "Der Ertrag aus dieser Investition wird stabilisieren: Wenn im letzten Jahr die Netto-Jahreseinkommen von 20-25% in diesem Jahr, die schätzungsweise 10-15% Ausbeute wurde", - sagte der stellvertretende Generaldirektor der "Wirt" Oleg Ivchenko. Während in der Regel Investitionen in Immobilien nach wie vor ein viel versprechendes Geschäft ", sagte stellvertretender Direktor für Real Estate Southern District Eugene Tenishev. Es wird geschätzt, dass der Markt für neue pereprodaetsya bis zu 40% der Wohnungen.

Ein weiterer Faktor Verringerung der Umsatz-Makler genannt das Gesetz über die Aktien Bau.

Nach Sosnitskogo, seinen Mangel an prorabotannost die Hindernisse bei der Akquisition von co. Aber Ivchenko räumt ein, dass das Fehlen einiger Bauarbeiter bei dem Ministerium der Justiz-Sharing Verträge in den Bau "in bedenklicher Weise verringert den Prozentsatz wird in Unternehmen Vertrieb." Es ist ebenso schwer zu machen und Bauherren. Während der Bau der Anlage, Dokumente erstellt werden, bevor der 1. April, aber am Ende dieses Jahres - Anfang nächsten Bauherren müssen sich den Herausforderungen, sagte Ivchenko. Seiner Ansicht nach, kann dies Auswirkungen auf die Höhe der Beiträge für die Operation von Wohnungen.

Allerdings, Bauherren haben einen Weg gefunden, um die administrativen Hindernisse, anstatt der Eingabe in die Vereinbarungen über gemeinsame Investitionen in den Bau, in dem keine obligatorische Registrierung. "Es gibt immer noch Möglichkeiten - Sosnitsky gesagt - auf den Anleihemitteln, was natürlich zu höheren Preisen führen, entweder, um auf ihr Geld, sondern investieren das Geld so lange, Entwickler haben noch nicht gelöst."

Die durchschnittlichen Preise der neuen Gebäude für das erste Halbjahr erhöhte sich um 15-20%.

Und vor allem dies hat zu einem Anstieg der Kosten für Baumaterialien, sagen Makler. Im größten Segment der Immobilienpreisblase Wachstum Tenishev Punkte auf 1-Zimmer und 2 Apartments, die Kosten von 1 km ². m, die 16 000-20 000 Rbl. Ein Gehäuse Verbraucher Merkmale, nach dem Sosnitskogo, stieg um 35-40%. Der durchschnittliche Preis von 1 Platz. m der Wohnung wird auf $ 1.000, der Business-Klasse - $ 800-850.

teuersten Vorschlag der Immobilienmakler namens der Wohnung aus dem Bau der "Schutz". Komplexe Rostov-City ", so die meisten von ihnen sind wirklich die Elite. Der Komplex besteht aus zwei 16-Geschichte Rahmen Häuser und monolithischen vier 23-stöckige "Kerzen", sagt die Regisseurin des Umsatzes der Gruppe Sergey Radygin. Elite, er fordert auch den Bau von Wohn-Komplex "Puschkin. Nach Sosnitskogo, in diesen Komplexen sind die ersten in Rostov Penthäuser. Verkäufe in der Stadt Rostow-"und" Puschkin "kommen zu einem Preis von 30 000 bis 42 000 Rubel. 1 Quadrat. M. Radygin der Auffassung, der Preis angemessen, sowie Gehäuse befindet sich in der historischen Innenstadt, in den Bau der modernen Technologie, und der Auftragnehmer zu Gunsten Serbisch Bauunternehmen. Die Häuser werden mit Aufzügen OTIS, Wache, Parkplatz. "Kaufen wollen, eine Elite Wohnen in der Stadt ist genug - Radygin sagte. - Die meisten der Wohnungen und Penthäuser sind bereits verkauft. "

Aber die am meisten verbreitete ist die Nachfrage nach Wohnraum Modell.

jetzt aktiv in der Nachbarschaft Temernik und Chkalovsky, sagte Epifanova.

Hier finden Sie die meisten bezahlbaren Wohnungen Kosten von 11 000 auf 16 000 Rubel. 1 Quadrat. m in einem Panel Haus.

Normalerweise sind diese Wohnungen verkauft werden Entwickler, fügt hinzu Tenishev.

In die einhellige Meinung der Marktteilnehmer, die nächste Preiserhöhung pervichku ist zu erwarten, bis September.

Aber wenn die Hersteller von Baustoffen nicht noch eine weitere Überraschung vorbereitet, einen großen Sprung in die Preise nicht fassen Tenishev.

Nach dem Bürgermeisteramt in Rostow-am-Don, in der ersten Hälfte des Jahres 2005 in Betrieb genommen 256 200 Quadratmeter. m Gehäuse (108% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2004), darunter 153 600 km ². m Hochhäuser, 102 600 km ². m in den einzelnen Häusern. Im Jahr 2004, es wurde 581 400 km ². m (115% auf das Niveau von 2003), und im Jahr 2005, wird voraussichtlich in Betrieb genommen 620 000 Quadratmeter. m Gehäuse. Die Gesamtfläche der Wohnung in Rostow-am-Don etwa 19-20 Millionen Quadratmeter. M. offiziell anerkannt schäbigen Wohnung Gebäude mit einer Gesamtfläche von 823 100 Quadratkilometern. m.

Oksana Lebedeva

Quelle: Amtsblatt


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
Lenore WV Real Estate , а также, Mayetta KS Real Estate