Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Stavropol  »  Sport

Fußball: Amateur-Liga. Prestige erhalten.

«Dinamo Stavropol» - «Chernomorets» - 1:3.

Trotz schlechtem Wetter, die fehlende Tasse stavropolskie Fans ganz dicht besiedelten westlichen Podium und aktiv unterstützt dinamovtsev, die zu ertragen war eine der schwersten Prüfung der Saison - ein Spiel gegen den Gewinner der Meisterschaft, aber immer noch verärgert auf die Niederlage des Elista in der letzten Runde.

Und stavropoltsy recht erfolgreich otbivali Ansturm novorossiytsev deren Tätigkeit werden die Ex-Dynamo: Fievy Brüder Andrew und Juri Uhabov Coco, sowie ein Veteran Team Doguzov Albert. Die Besitzer auch versucht zu stören bei Gregory Melikova, aber er jedoch, wie auch sein Kollege Stavropolsky Grigory Nikitin, relativ leicht zu verteidigen ihr Ziel.

Aber all das dauerte nur bis zur zweiten Hälfte. Und dann, die oft in dieser Saison passiert, dinamovtsami. Sie vorübergehend verloren Konzentration der Aufmerksamkeit und dann wurden sie bestraft.

Innerhalb von fünf Minuten chernomortsam zwei kurze Kombinationen, haben Artur Grigorian und Nikolai Fiev.

Stavropoltsy verstärkt und versuchte mehrere Male fast zum Erfolg, aber in der letzten Phase waren sie nicht glücklich. Aber die Gäste nicht entgehen seine Chance.

links zu ersetzen Juri Kohl in der Mitte der zweiten Hälfte war in der Lage, ihre kontrvypad Team.

Zapahlo razgromom.

Aber die dinamovtsam wie sagen die Japaner waren in der Lage sein Gesicht. In einem der letzten Spiel der Anschläge gegen die Regeln der Gäste in seiner Strafe. Rostov Schiedsrichter Arkadii Akopyan, der nahe an der Veranstaltung, ohne zu zögern auf odinnadtsatitmetrovuyu Marke. So war es wirklich ein Verstoß gegen die unbestritten, ob schlechtes Wetter zwang die Spieler denken, wie man schneller in die Umkleide für eine heiße Dusche, sondern gegen die Richter die Entscheidung, sie sind nicht lang und nicht aktiv ist.

Aber Karen Sargsyan Strafe einwandfrei umgesetzt, so Verschmutzungsanzeige Ziel uvedya Prestige und seinem Team von razgromnogo Konto.

restlichen Spiele der Tour endete wie folgt:

«Dagdizel» - «Beslan-BMK» 4:0

«Kavkaztransgaz-2005» - «Ulan Zalat» 5:0

«Spartak-2» - «Volgar-Gazprom-2» 4:1

«Mozdok» - «Arua» 3:1

«Elista» - «Alternative» 3:0 (+: -)

«Terek-2» - «Terek» 3:0 (+: -)

«Angusht-2» - «Tagmet» 03 Minuten nach zwölf (-:+)

«Vladikavkaz» und «Asov» 70AG8B0=> zu besiegen mit dem Ergebnis 03 Minuten nach zwölf.

Das letzte Spiel der Saison «Dinamo Stavropol» sollte am 11. Oktober in cool.


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
все о школах 98946 schools по индексу, а также, Port Townsend WA Real Estate