Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Stavropol  »  Culture

In Stavropol 1. Januar geboren fünf Mädchen und zwei Jungen.

Der erste Tag des neuen Jahres fand in der Provinz Entbindungsheim relativ ruhig. Auf der Grundlage von sieben Kindern. Aber der 31. Dezember, Ärzte mussten povolnovatsya.

- Das neue Jahr war für uns und glücklich und beschäftigt ein zu einer Zeit. Aber der Stolz, haben wir - mit dem Schwellenwert Korrespondenten «Komsomolki» Ärzte Stavropolski perinatalen Zentrum. - Wir haben es geschafft, um das Leben der jungen Menschen. Es geschah alles kann zu Recht die Bezeichnung ein Wunder.

Am Vorabend eines Urlaubs in der klinischen perinatalen Zentrum wurde eine junge Frau aus Mineralovodskogo Bereich. 31. Dezember, die Zukunft der Mutter, wie üblich, den Ärzten untersucht:

- Wenn Frauen sich auf monitoringovom Beobachtung, die getestet und ihr das Kind, der Arzt festgestellt, bei der Entwicklung des Kindes negative Dynamik. Eine Bedrohung otsloeniya Plazenta, so dass ein Kind sterben könnten. Es wurde beschlossen, die Prüfung zu wiederholen, nach einer Stunde. Der Stand der Mütter und Kinder sind noch viel zu wünschen übrig. Ärzte besorgt, dass das Baby war verfrüht - 35-Wochen-Frist. Aber die Ärzte immer noch, Risiken einzugehen. Fast neun Abend eine junge Frau aus einer Transaktion. Und dann stellte sich heraus, so ist diese Entscheidung richtig war. Wenn die Situation ist die gleiche geblieben mindestens eine Stunde, würden wir das Kind nicht gespeichert haben, - sagte der Korrespondent der «Komsomolki» Geburtshelfer-Gynäkologe Entbindungsstationen Stavropolski Rand klinischen perinatalen Zentrum Marina Suleymanova. Ein paar Tage neugeborenen Mädchen war auf der Intensivstation, aber im Moment, und meine Mutter und ihr Kind viel besser fühlen.

Silvester begann die Ärzte Center relativ ruhig. Der erste war ein Kind zu weinen nur in den frühen Morgenstunden.

- In den ersten Tag des neuen 2006, geboren wurde sieben Kinder, von denen nur zwei Jungen, Mädchen, aber so viel fünf - hinzugefügt Almasovna Marina.

Übrigens, vor zwei Jahren in der regionalen Entbindungsklinik in die Kinder geboren vieles mehr.

Für stavropolchanki Helena Polyantsevoy lang ersehnte Geburt der Tochter am ersten Tag im Januar hat sich zu einem echten Geschenk:

- Was gibt es Schöneres, als mit der Geburt, sondern, dass sie geboren wurde am ersten Tag des Jahres - doppelt Freude. Für unsere ganze Familie ist ein Wunder. Wenn ich gebar ihren dochurku, schaute auf die Straße. Über das Fenster gab es Schnee. Es war sehr schön. Ich denke, es ist ein gutes Zeichen. Seine kleine Mädchen haben wir Angelinoy, seit dem ersten Januar - ein Urlaub besonderen, so der Name ungewöhnlich. Angelina tune Engel.

nur Zahlen

Wie die Ärzte Stavropolski Rand klinischen perinatalen Zentrum, im vergangenen Jahr in Stavropol geboren wurde mehr als fünf Tausend Kinder.

LESIVA Elena


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
Bob Arnold , а также, Rio Grande Real Estate