Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Russia  »  TV

Die Zeitungen sind voll von Mördern Zimina.

In Chabarowsk Beerdigungen statt spetskorrespondenta NTV Ilya Zimin, who died in den Händen von einem unbekannten Täter in Moskau.

Obwohl offiziell keine Verdächtigen im Fall, Zeitungen wurden Verbrecher, die mit der Ermordung von fünf Polizisten sofort. Aber Ermittler nennt die Zeitung Version von Dummheit.

Ilya Ziminym Abschied zu mehr als tausend Menschen, darunter auch Präsident Viktor Ishayev Kanten und anderen Leitern der regionalen Verwaltungen, Vertreter polpredstva Präsident, und Journalisten. Trauer-Zeremonie fand in der Hall of Military History Museum.

der Far Eastern militärischen Bezirk. Zimina begraben auf dem zentralen Friedhof von Chabarowsk. In der Wohnung des Journalisten leben seine Eltern und seine Schwester.

Inzwischen hat die Untersuchung der Ermordung des Journalisten weiter. In den Medien jeden Tag gibt es neue Berichte, dass die Verdächtigen sind bereits bekannt. Aber jedes Mal, wenn Detektive widerlegen diese Informationen. Aufgrund der fehlenden offensichtlichen Verdächtigen in den Medien Konten, während die Unterstützung der Leser das Interesse, zu veröffentlichen, alle Arten von Spekulation.

Zum Beispiel, am Donnerstag, den die Zeitung «News» kam mit sensationellen Material, das bekannt wurde, die Namen der Mörder des Journalisten.

Nach der Bundes-Veröffentlichung, die Informationen, die Anonymous, Landschaft werfen Blätter in Bleistift die Namen der Mörder der Journalistin in einem Postfach in der Halle stand. Nach Angaben der Zeitung, es waren die fünf Namen. Alle fünf - die Mitglieder der Polizei-Abteilung. Anonym auch gesagt, alle ihre Daten, wie Name und Alter. Nach Ansicht der Verfasser des Schreibens, einer der Polizisten forderte der Journalist. Zimin, so scheint es, und lassen Sie ihn sicher. So ändern Sie in das zivile Polizeibeamte links die Tür offen und werden gefolgt von vier mehr. Einer von ihnen angeblich gelocht Journalist Fuß in der Leiste, so gestochen upavshemu Ziminu ein paar mehr Schläge Fuß, nach einem Hinweis. Trotz einiger scheinbaren Widersprüche in anonimke, der Zeitung darauf hin, dass das Schreiben kann von großem Interesse für die Untersuchung. Und in der Regel Schluss, "Iswestija", die Note schreiben konnte ein Killer.

Wegen dieser Veröffentlichung wurde vorgeschlagen, dass die Polizei könnte eine Aufgabe, sich mit unbequemen Journalisten Vorbereitung razoblachitelny Material über Catering.

die Wahrheit, auch enge Freunde des Verstorbenen die Möglichkeit verweigert, weil der Ausführung der Tätigkeiten Zimina auf NTV. Nach einer anderen spetskora TV Vadim Takmeneva, keine Sensationsgier Zimin nicht bereit. Denn, liebe Kolleginnen und Kollegen haben sich geweigert, ihre eigene Untersuchung.

Still, der Zeitung sagte, dass das Mutterland Staatsanwaltschaft ist sehr interessiert an den Informationen über die Polizei-Killer sind, jedoch, dass die Autor-Killer könnte die Untersuchung von einer falschen Duft.

jedoch, wie sich herausstellte «075B0.Ru», ist dies nicht der Fall ist. «Lassen Sie die Notiz, aber auch zu prüfen, diese Version ist nicht besonders nahe. Es ist einfach Unsinn. Und es gibt nichts zu diskutieren », - sagte eine Quelle in der Ermittlungsbehörden.

Andere Medien verbreitet Informationen, die Ermittler haben ein paar Tage den Namen des Beschuldigten, aber aus irgendeinem Grund kann ihn nicht fangen. Allerdings, in den Worten eines Befragten «Gazety.Ru» in der Strafverfolgung, «wollte bisher niemand bekannt, es gibt keine Verdächtigen und auch fotorobota». Es gibt nur seine Daumenabdruck. Angesichts der Tatsache, dass der Fingerabdruck nicht zasvechen in Grundlagen-Milizen, so kann auch eine zufällige Killer. Darüber hinaus, so wie sie das Bild und die Kommission über ein Verbrechen. Laut Polizei, die alle zeigen, dass die Wohnung Zimina war sein Freund. Erstens, die Täter und das Opfer des Getränks, dann porugalis - und der Kampf stattgefunden hat. «Die Kriminalität ist, die im Rahmen der Argumentation, es liegt auf der Hand, das Töten war spontan, und das Ziel der Täter war offenbar nicht gut durchdacht und geplant den Wunsch, sich mit Ziminym», - sagte Detektive. Zu Gunsten dieser Version, insbesondere, und der Tatsache, dass, wenn der Täter aus der Wohnung gegangen, Zimin war noch am Leben ist.

Wie viel Zeit können sich auf der Suche nach Kriminellen, Ermittler sind gezwungen Bericht stellt fest, dass eine groß angelegte Untersuchung.

«Otrabatyvayutsya alle Kontakte, die Ermittlungsgruppe ist in mehrere Teams, einen Umgang mit persönlichen Kontakten und anderen Bekannten zu überprüfen, die Arbeit, die anderen verbringen eine Nacht-Club und die Daten aus der Tötung. Informationen vielfältig, und alle von ihm, natürlich, otrabatyvaetsya und an den Sitz der Staatsanwaltschaft. Dennoch sind wir nicht ausschließen, dass die Mörder gefunden werden kann zu jeder Zeit », - Hinweis: Das Recht anzuwenden.

dazu beitragen kann, viele Interviews von Freunden und Bekannten, als auch Video.

Wie die «Gazete.Ru» Bowling Club «Flugzeug», wo ein paar Stunden vor seinem Tod war Ilya Zimin, Ermittler haben alle Befragten der Unterhaltungs komplex und beschlagnahmte Videobänder der inländischen Überwachung.

Sie haben ein Bild, ein Männer im mittleren Alter, mit denen Zimin, nach einigen Berichten, aus dem Home-Entertainment-Center. In der gleichen Zeit, die Mitglieder der Night-Club verweigert «Gazete.Ru» Informationen von einigen Medien, dass die Wachen außerhalb des komplexen erinnert man links, zusammen mit Ziminym Taxi.

A "Komsomolskaja Pravda" hat die Version, die die Tötung Mai wurden sexuelle Delikte. Die Korrespondenten, die ihre eigene Untersuchung in die sexuelle Ausrichtung der Verstorbenen. Inoffizielle Quellen in der Strafverfolgung berichtet «Gazete.Ru», die ebenfalls versuchen, diese Version. Kollegen Ilya Zimin sehr vorsichtig im Gespräch über sein persönliches Leben.

«Bisher wurden keine neuen Informationen zu ergänzen, was gesagt wurde von den Beamten der Staatsanwaltschaft haben wir nichts», - sagte Ermittler.

Irina Petrakova


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
Magnolia OH Real Estate , а также, Продать Honda Domani