Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Russia  »  Culture

Sieben Frauen zu einem Menschen.

Die Bürger von Russland pogolovno fast fertig zu gratulieren Frauen am 8. März, aber nicht bereit, wählt einen Vorsitzenden.

Otmechavshiysya polupodpolno mit Czarism ofitsiozno unter Sozialismus und sicher dozhivshy heute Women's Day, verlor jede ideologische Motivation, sich zu einem absoluten Klassiker Gender Urlaub. Wenn ein anderer Triumph für Sex - 23. Februar - zumindest zu einem professionellen Komponente - die Idee sollte chestvovatsya nicht alle Männer in Folge, sondern nur diejenigen, die Verteidiger des Vaterlandes, den 8. März über die Solidarität der Frauen, auch international, wenn auch zu Hause, jetzt niemand merkt. Ich beglückwünsche alle der weiblichen Nachfolge - und diejenigen, die erklären Hungerstreik zu protestieren, nicht die Zahlung von Gehältern von vielen Monaten, und diejenigen, die nicht wissen, was, neben Fitness-und Beauty-Salon, füllen Sie den Tag.

Charakteristischerweise, 8. März fast ein beliebter nach New Year's Holiday: er will fast 90% der Russen (dh - 86%, nach der Levada Center), und die durchschnittliche Russland beabsichtigt, beglückwünsche die Menschen so viel von sieben Frauen. Bürger und Bürger, brezglivo morschat Nase, ich bin zuversichtlich, dass die gekauften im industriellen Maßstab Gruß Tulpen Geruch billig, Kölnisch Wasser, die gleiche unglaubliche Mengen gekauft zwei Wochen früher, in einer absoluten Minderheit (nicht einen Urlaub wie 12%). Die hohe Popularität der Women's Day - ein klarer Hinweis auf ihrer gesamten apolitichnosti.

Blumen, wenn auch vyalye, Grüße und Komplimente, auch banal und vulgär - fast ein Stück Seife-serielle Leben.

Genau wie in der sowjetischen Zeit, einmal im Jahr, in dem die Männer kamen an der Wende des davilis Nelken, und in Kaufhäusern entfernt knappe Schuhe und Unterwäsche, die Frau darf nicht vergessen, dass es Nicht nur die Mitglieder der Gewerkschaften, der Komsomol, usw. Hier ist eine «große Tradition geerbt wir von unseren Großmüttern sozialistischen», wie es in der Schrift auf einem der mit den Freizeit-und Erholungs-Website.

Seit sozialistische Großmutter, im Gegensatz zu den kapitalistischen für ihre speziellen die Rechte der Frauen wurden nicht bekämpft, die Enkelin des Marktes als die bestehenden Art und Weise des Lebens betrachtet werden. Während in den entwickelten Ländern und auch die Frauen sind zu gleichen Bedingungen mit den Männern, die an Politik und Wirtschaft, Russland hat eine Frau an die Spitze, viel weniger eine Frau Politiker - eine klare Ausnahme von den Regeln. Im Parlament der Wahl in der Wahl der deputatok nicht nur wachsen, sondern reduziert, und nie eine Geschichte von nicht mehr als 10% der Duma-Gebäude. Die Regierung in der Regel Kosten von ein bis zwei Damen, Fradkov und das Gehäuse ist nicht von ihnen. Unter den Führern der Region, nur eine einzige Frau - und die Valentina Matvienko, fast die einzige ständige weibliche Gesicht in der Politik mit Überlebenden gorbachevskih bis zu Putins Zeit.

Levada Center for Women's Fest bringt Statistiken, die die Lage rossiyanok Leben besser zdravits und Toast: «Unter den Mitarbeitern der Regierung, Frauen bis 56%, aber nur 9% sind Führungskräfte und nur 1,3 % der Frauen leitende Positionen ». Aber die Bürger selbst (in geringerem Maße, Frauen, Männer, natürlich auch mehr) der Ansicht, dass die richtige Reihenfolge. Nur 14% der Befragten glauben, dass Frauen übertroffen haben Männer in der Regierung, während 80% glauben, dass sie anspruchsvolle im Haushalt, und 81% - bei der Erziehung der Kinder.

Kurz gesagt, die berühmt-berüchtigten «Kinder, Kuijen, Kirche» und im XXI Jahrhundert, nach wie vor die am besten geeignet, ein Kräfte und die Durchführung von Freizeit-rossiyanok.

Aber anders als ihre westlichen tovarok-Anbieter, um mit Kindern und eine Küche für Männer, von Russland die Bürger am 8. März. Obitatelnits Lettland, zum Beispiel, dieser Urlaub ist ideologisch fremd, verweigert. Und in den letzten 7 Jahren, die Vertreter der linken Parteien im Parlament, vergeblich versucht, ihn wiederherzustellen. Um ehrlich zu sein, gibt es eine latyshek, Ferial, die tägliche Beweis für die Gleichheit der Rechte: Der Präsident der Republik - eine Frau, Vaira Vike-Freiberga. In Russland, die Abstimmung für eine Frau - ein Präsidentschaftskandidat ist theoretisch bereit, nur 32%. Mit der Überzeugung von Experten Levada Center eine ähnliche Umfrage im Juli letzten Jahres, die Zahl entspricht der US .... Beispiel 1937. Heute ist die US-Frau in das Weiße Haus bereit, um zu sehen, 92% der Bürger. Aber zweifelhaft, dass auch nach 70 Jahre Feier der russischen Frauen in der streng zugeteilten für diesen Tag, der 8. März, wird Russland zu dieser unglaublichen Frau Beliebtheit.


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
Iselin NJ Real Estate , а также, fiat grande punto, grande-шок