Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Rostov-on-Don  »  Politics

Rostow "gaishnikov nicht streiken, aber die Schuld.

Assistant Attorney Rostov Region Galina Gagalaeva bestätigt Korrespondent IA REGNUM, dass im Hinblick auf die Polizei, insbesondere die Verkehrs-Polizei, in der Region Rostow verpflichten unrechtmäßige Handlungen.

Jedoch, im Gegensatz zu den jüngsten Angriff auf die Verkehrs-Polizei-Inspektor in Moskau, Rostow Angriff Polizisten, die meisten arbeiten Macht der Sprache. Gagalaeva gab Beispiele der jüngsten Fälle von Angriffen auf Polizisten.

dem Gebiet Martynovskogo Bereich für 4 Monate des Jahres 2006 wurde 6 der Verbrechen gegen die Strafverfolgungsbehörden.

"Opfer" von Verbrechen wurden zu Fuß patrouillieren Polizisten und ein Inspektor für Minderjährige.

Martynovskogo Bezirk Staatsanwaltschaft Mitte Mai hatte eine Untersuchung der kriminellen Fall auf Kosten der Alexander Gretschko. Während der Einfluss von Alkohol, Autofahren, Gretschko elektrooporu abgerissen Stromleitungen, flüchtete aus der Unfall-und verbarg das Auto in der Garage von ihren Freunden.

Während die Polizei gefunden haben, der Besitzer der Maschine in das Café. Um eine Erklärung über die Polizei von seinem Unfall, weigerte er sich und begann zu beleidigen netsenzurno Polizisten, während auf dem Arbeitsmarkt. In Stellungnahmen von der Polizei er nicht reagieren, und es wurde beschlossen dostavlenii seinen Stand-Teil. Mit der ATS Martynovskogo Bereich wurden sie zusätzlich zu den Beleidigungen und Drohungen gegen die Miliz, einer von ihnen, er brach einheitliche Jacke. Bei der Ankunft der Bezirk Staatsanwaltschaft das Verhalten der Mitarbeiter sofort geändert Gretschko gefilmt auf Video-Performance.

Staatsanwaltschaft beschriebenen Aktionen mit dem Auto st.318 Ch.1 CCRF (die Anwendung von Gewalt gegen die Behörde) und st.319 des Strafgesetzbuches (Beleidigung der Behörden).

Maßnahme Täter wurde Abonnement Verhaftung und ordnungsgemäße Verhalten.

Derzeit ist die Voruntersuchung abgeschlossen ist, wird der Fall an Gericht zur Prüfung in der Sache. Im März 2006, in Kraft getreten der Sanktion durch gebietsansässige Kamensky Bezirk Beleidigung für Verkehr Polizeibeamten. Für eine Beleidigung der Inspektoren Straße Bataillon Sergej Nazarov und Hrachik Petrossian auf 352 km Autobahn Kamensk-Wolgograd Treiber Niva-Chevrolet G.A Arapov wurde mit einer Geldstrafe belegt von 20 Tausend Rubel.

am 7. April 2005 Auto nicht zu stoppen auf Ersuchen der Inspektoren und schrie sie an mehreren rugatelstv.V Sitz Entsendung Straße, wo Arapova - dem so ist, dann lieferte er eine lange kämpfen, Skandal fortgesetzt. Im Anschluss an die Staatsanwaltschaft Ermittler Kamensk Region Rostow Prüfung gegen Arapova verfolgt wurde gemäß Artikel 319 des Strafgesetzbuches (öffentlicher Beleidigung einer Regierung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben oder im Zusammenhang mit der Ausführung).

und im Verlauf der Untersuchung, und während des Prozesses der Beklagte verweigert seine Schuld, sagte keiner der Miliz sind nicht beleidigt. Allerdings, Zeugen behauptet das Gegenteil.

Gerichtshof Arapova wegen einer Straftat nach Artikel 319 des Strafgesetzbuches, und verurteilte ihn zu einer Geldbuße in Höhe von 20 Tausend Rubel.


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
Heather Hill , а также, Ford Expedition II