Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Russia  »  Culture

Sorry, Tutka.

Vermieten - «Punkt»: die Geschichte von drei Prostituierten, um nach Moskau zu Land in chernushnoe Studie crap für Spiritualität.

Drei neveselyh Freundin, Moydodyrka, Zebra, und Anna, sich in einem Schuppen in der Nähe des Rigaer Bahnhof, dem Tag gerade Fußball teliku über Fußball, sondern durch den Abend, odevshis extrem hell, billig und nicht schmackhaft, zur Arbeit gehen richtig auf einen Punkt - in einer erkennbar Hof im Zentrum von Moskau. Nun, über die auch die Fernbedienung aus der Wirtschaft eine lange Zeit, alle Bürgerinnen und Bürger sind sich bewusst, dank Posten «of Duty» und sensible investigativen Journalismus. Wie ein Mädchen podezzhayuschih Autos reihen und zu warten, bis in den Kamm, eine von ihnen wählen Kundschaft. Publikum ist anders, aber ebenso malopriyatnaya, und einer der Helden beschreibt es so:

«Guys - wie eine öffentliche Toilette. Sie sind entweder Arbeitnehmer oder sind Mist, oder funktionieren nicht ».

In «Point» Allgemeinen kategorisch ( «Dick Sie sind gut, und Meerrettich, Sie krank sind»), die oft <0B><, und Direktor des Yuri Moroz ( «Kamenskaya» ) weniger als den ganzen Menschen auf zritelskom Komfort. Für den Komfort der Zuschauer und lassen Sie ihn los, sagen wir, «Autos», und ein anderes hier: So, wie wenn Sie über alle fünfzehn Minuten vylivali auf den Kopf und auf die Inhalte der Krankenhaus-Enten, wie es der Fall mit Moydodyrkoy. Ähnliche therapeutischen Verfahren praktiziert russischen Kinos in den späten 80er und frühen 90er Jahre, aber die Autoren «Punkte» nicht etwas weiter zu gehen, aber royutsya tiefer - eine sehr gut verstanden, was passiert. Razvenchivayut romantisch, wie sie sich im Vergleich, die Illusion «Interdevochki» Todorovsky-Senior (in dem viel zapominalas doroguschaya der Fuchs Pelzmantel) und eine Antwort auf die Frage noch nicht vzvolnovannogo dann nur velikoderzhavnym Patriotismus Sänger Gazmanov: «Motten, aber wer schuld? ». Die Erklärung liegt in der umfassenden fleshbekah der Heldinnen der Vergangenheit (der Provinzhauptstadt Wildheit, pohotlivye Stiefväter und Brüder, Enten wieder, verbotene Liebe mit den Soldaten), als wenn sie nicht links eine logische Entwicklung, sondern gehen in die Hauptstadt der Handel, weil «das Geld jetzt nur in Moskau gefunden ».

Und mit Gastfreundschaft in Moskau, ist alles klar.

reichen Schaum der authentischen Gesicht von Michael Gorevoy Tropfen Rottweiler Mädchen, nicht besonders reich Vagabond mit einer Person Oleg Yefremov rassusolivaet, künstlerisch izdevayas, Liebe und Geometrie, Bettler scum-Polizisten in voller Es tut dies, indem sie Moydodyrku Kurs der offiziellen gazika, wenn es pozorit in den Augen seiner Kameraden: «Und es Sie schon immer eine solche kleine ...?». Das Thema der Spiritualität, ohne die, wenn es um den Verkauf von Liebe, sochinitelyam kann es sehr schwierig ist,

im Monolog von alkoholischen ryumochnoy. Der Monolog beginnt mit: «Die beiden Frauen im Evangelium ...»

All dies ist eher ein Horror eines (getrennte Respekt für die Betreiber und osvetitelyam auch aus der Szene der Nacht schlug der eine schwangere Prostituierte in der bloßen Erde Straße), geht auf die Kategorie der «Familien-Film»: Einladung die Rolle von Zebra und Moydodyrki Frau und Tochter, Frost pereplyunul Menshov mit Drama «Envy Götter», wo es viele nackte Alentova, und anscheinend hat einige gute Gründe - eine Ente auf ein Mädchen oporozhnyali, ihren Wunsch, unter anderem, die Gutes tun. Die moralische Botschaft, aber ebenso verwischt werden, wie in der Kinder-sprachliche Anekdote: «Es tut uns leid, Tutka» - «Go On». Es besteht der Verdacht, dass es keine Nachricht und nein. So, wie sie sagen, ist fehlgeschlagen.

Text: Sergej Sinyakov.


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
Купить Dodge RAM Wagon , а также, Tower City PA Real Estate