Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Russia  »  Culture

Sex auf der vertikalen Macht.

Der Junge kommunistischen Vasily Koltashov in dem Buch «Eros und Bürokratie» blickte in die Hose an den russischen Beamten. Und dann otpryanul.

Titel des Buches «Eros und Bürokratie: Sex im Leben der russischen Beamten» bringt seine Leser, wie das Zeichen «Etikette» - pytlivogo Teenager. Technologisch ist dies der richtige Ausdruck: Auf der nächsten Zeitung «Life», und der Stil - kleine Magazin «5?@8:>A=>25==K9 Marge», wo bravye Soziologen yazvyat ihre wissenschaftliche Instrumente. Leider ist der Titel von der Technologie-Unternehmen wurde ausgeschöpft. Aber die Antwort werden.

nicht so, ob sich der Autor versucht, den Leser zu überzeugen, dass der Fall für ihn wichtiger als Worte?

Vasily Koltashovu 27 Jahre alt, er stammt aus Nowosibirsk, Bildung - Ingenieur puteets, Berufung - ein Psychologe und politische Analysten, die auf die Aktivität - ein Journalist und Analyst. Bereits in der ersten Kurse des Instituts zu der Kommunistischen Partei, die schnell in den Reihen der Aktivisten, wurde von der Sekretärin bis raykoma Mitglied Kommunistische Jugend Union Central Committee (CCM), deren vdohnoviteli waren unzufrieden mit der Stagnation in den Reihen der Kommunistischen Partei, ihre schleppende Kompromisse mit den Behörden und den armen Initiative. Energie Koltashova könnte Neid: Exposé der herrschenden Klasse, polemiziruet mit den Fraktionen und der Partei Einrichtung, schreibt als Institutionen. Einige Bücher (zumindest, so dass sie auf dem Netz genannt) hatten bereits ein paar Stücke, nämlich: eine kurze Skizze der Grundlagen des Marxismus und dialektische Lehrbücher über Psychologie und der politischen Führung, "Zwei Jahre der Bewegung» - einen historischen Überblick über die Aktivitäten der neuen Linken in Russland.

Zusammen mit dem Marxismus und Psychologie Koltashov Lust auf Science Fiction und schrieb einen Roman mit einem sehr charakteristischen Titel «triumphierenden Geist».

Kein Wunder, Boris Kagarlitsky Mikhail Delyagin, und forderte ihn auf, sich für sich in dem Institut für Probleme der Globalisierung (IPROG). Koltashov lebt heute in Moskau, und seine Bücher werden in wissenschaftlichen Veröffentlichungen.

Nach der Annotationen, die der Autor schrieb für seinen aktuellen Arbeitgeber, dem Buch «ist voll mit Beispielen und detaillierten Erklärungen, die eine ausgezeichnete Kenntnis des Autors der Psychologie, erotischen Geschmack, Manieren und sexueller Natur der nationalen Bürokratie» . Es war nicht ganz klar, was gemeint ist. Vielleicht Koltashov und psychoanalytische Praxis, einschließlich der Zusammenarbeit mit russischen Beamten.

Client nicht wählen.

Vielleicht Beamten und die von solchen Systemen, die sich, um sie in eine Gruppe mit spezifischen Symptome. Aber all dies ist in seiner Koltashov, ehrlich gesagt, nur sehr wenige Beispiele dafür, bezieht sich nicht so sehr auf die Beamten, sondern an die breite Bevölkerung deesposobnomu Russland. Die extreme Passivität, bereit, um in Aggression. Die extremen Individualismus vor dem Hintergrund der Atrophie der persönlichen Verantwortung. Die Unterdrückung der Wünsche, die Angst vor der eigenen Phantasie und damit die Neigung zur perversiyam und Casual Kontakte. Dies ist ein Merkmal der Gesellschaft in einem Zustand des Verfalls, und nicht als privat, wenn große Schicht der russischen Beamten. Der Autor vertritt die Auffassung, dass die unvermeidlichen Zusammenbruch des bürokratischen Systems als Folge der Auflösung der Person hinter dem System. Die Idee in der Theorie, kein Zweifel, aber, leider, ist nicht trivial, und in der Praxis bestätigt. Wie auch immer, für jetzt.

ausgezeichnete gelb Koltashov Thema nicht in der besten Tradition der «Red Star».

Er hat nicht unter oblicheny langweilig, obwohl die sexuelle igrischa Bürokraten in Einzel-pidzhakah - noch ein Grund zur Freude. Nicht posmeeshsya sich - trauen Sie über. «Es liegt in der Natur der Handlung anal macht sie zu einer der beliebtesten in der konservativen Umgebung des russischen Beamten sexuelle Leistungen. Die besonderen Momente der Fantasie im Zusammenhang mit der Anal-Kontakt ist für Männer auch die Notwendigkeit, sich vorzustellen, wie eine Frau vsovyvaet seine Finger in den Anus, proiznosya »pervers« Worte wie: »Na ja, jetzt zavelsya schmutzigen Hund ...« (Grammatik und Zeichensetzung erhalten).

Sie sehen also pylkogo kommunistischen für einen Schreibtisch, putayuschego Männer-und Frauen-Rennen und zu vergessen, um ein Komma, so dass es raspalyayut anal mit russischen Beamten.

Auch die Frage nach dem Ursprung dieser Informationen nicht unmittelbar in den Sinn kommen. Und wenn es darum geht, sie nur noch die Wut, die der Autor der Wendung der Zunge, und seine Unaufmerksamkeit. Schriftlichen Vorschlag ist manchmal lesen. Auch wenn die «Buch ist in der Author's Edition», wie höflich, sagte der Verlag. Der Autor wird - durch Gesetz geregelt. Aber die Kommunisten spürbar anders.

Vasily Koltashov. «Eros und Bürokratie: Sex im Leben der russischen Beamten». M.: «KomKniga / URSS», 2006.

Text: Yan Levchenko


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
все о школах 93111 schools по индексу, а также, Mesilla Park NM Real Estate