Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Stavropol  »  Politics

Wer ist schuld an skandalnom Erklärung Broadcast-TV und Stavropol?.

In SGTRK, die Mitarbeiter ändert sich nach Live-Fernsehen, das war eine Dreier-Vereinbarung der regionalen Büros der Parteien, der SFOR, die LDPR und eine gerechte Russland "über den Kampf für den Rücktritt des Gouverneurs von Stavropol.

sagte der Nachrichtenagentur REGNUM Quelle nahe SGTRK, die Führung der All-Russland staatliche Fernsehen und Radio stark reagierte auf die Veranstaltung. Gestern, 1. März, wurde zum stellvertretenden Leiter der Stavropol Niederlassung der Informations-TV-Programm Cyril Sochilov einmal arbeitete als Redakteur der Stavropol regionalen Fernsehstudios. In den letzten Jahren arbeitete er in anderen Regionen, wurde die Zeitschrift "der Nord-Kaukasus, aus der zentralen TV-Kanälen. In den Medien gibt es Informationen über den Rücktritt von Generaldirektor SGTRK Michael Lucas, sondern auch in der Stavropol regionalen Zweigstelle der russischen TV-und Radio die Informationen nicht bestätigt.

Wie bereits berichtet, am 27. Februar während einer Debatte live Stavropol staatliche Fernsehen und unter den Führern der lokalen Niederlassungen der LDPR und Andrei Razinym ATP Boris Obolenets nezaplanirovanno nahm den Platz neben sich, der Kopf der Stavropol Niederlassung der "Fair Russland" und der Bürgermeister Stavropol Dmitri Kuzmin.

Er leben hat die Unterzeichnung eines multilateralen Kooperation. Das Dokument wurde unterzeichnet. Er stellte fest, dass die Parteien das Versprechen in die Zukunft Duma Kanten äußern Misstrauen der Entscheidung (im Ruhestand) Gouverneur von Stavropol Territory Alexander Chernogorova. Sie werden auch für die Wahlen zur Staatsduma Abgeordneten bilden die Stavropol zaksobraniya Vermeidung unter Berücksichtigung der Verteilung der Sitze auf die Vertreter der russischen politischen Partei "Geeintes Russland".

Vor der Kommission kam in Stavropol staatlichen Fernsehen, wo der stellvertretende Direktor der VGTRK Alexander Zdanovich und Offizier in der regionalen Rundfunk, Petr Vasilev. Eine Bewertung der Ereignisse während eines im Fernsehen, die VGTRK genannte außerplanmäßige Invasion Sendung lokalen Kapitel eserov als Extremismus. In jedem Fall, Alexander Zdanovich gesagt, dass solche Fälle nicht in jeder Region Russlands. Nun Peter Vasil'ev bis 11. März, wird auf SGTRK, die Überwachung der Wahlen in der Luft.

Officer SGTRK nicht auf Berichte über einen möglichen Rücktritt von der Spitze.

The Source räumte ein, dass solche Aussagen kann nicht bestätigt werden und unter "razduvaniya" Skandal um die staatliche Duma-Wahlen im Stavropol im Interesse einer Partei. Dies kann eine Wiederholung der Situation mit der Fehlinformation über den Rücktritt der Leiter der TV-"Samara" Fedor Aliev, die Berichten zufolge wies im Zusammenhang mit Beschwerden der Sympathie für die Vereinigten Russland. VGTRK bald diese Informationen verweigert.

Stavropol regionalen Wahlkommission sofort reagierte auf den Skandal in der TV-SGTRK. Er sagte der Nachrichtenagentur REGNUM Generalsekretär krayizbirkoma Alexander Firsov, einen Tag nach der TV-Sitzung fand die Kommission auf, kotrom wurde beschlossen, dass SGTRK nicht zum Schutz der geschützten Gebiet der Stadt Stavropol Fernsehen gegen das Eindringen. Wie Sie wissen, Dmitri Kuzmin wurde das Gebiet des Studios zusammen in den Kopf LDPR Andrei Razinym letzten vahtera. Als Orientierungshilfe für SGTRK wurde eine Warnung für Maßnahmen zum Schutz empfindlicher Gebiete, einschließlich des Schutzes in der Nähe des Gebäudes, aus denen die Sendung. Im Zusammenhang mit der Verletzung des Schutzes der krayizbirkom Berufung auf die Staatsanwaltschaft, die Magistratsabteilung für innere Angelegenheiten und der Regierung von Stavropol Territory.

für die Trennung von den Parteien "Messe in Russland, im LDPR und der ATP haben krayizbirkoma Forderungen nicht.

regionale Abteilung der Partei "Einiges Russland", zu der Vereinbarung wurde nicht, noch war eine Reaktion auf den Skandal in der Luft SGTRK und stellt fest, dass es das Vorrecht der Strafverfolgungsbehörden. Doch die Parteien wurden darauf hingewiesen, dass die derzeitige Wahlgesetz verbietet die Teilnahme an den Wahlen der Partei Blöcke und Allianzen.

Wahlen in die Staatsduma der Region Stavropol vierten Einberufung findet am 11. März 2007. Sie werden von den sechs Büros der politischen Parteien: "Einiges Russland", "Fair-Russland", "Kommunistische Partei", der SFOR, der LDPR und Patrioten Russlands. "


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
chevrolet lanos, простота лучше воровства , а также, Bemidji MN Real Estate