Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Stavropol  »  Economics

Auf Staropole abgeschlossen Bau einer großen Anlage zur Herstellung von Polypropylen.

5. März, kam in Stavropol Bevollmächtigter des russischen Präsidenten in den südlichen Bezirk, Dmitri Kosak, der Moskauer Bürgermeister Juri Luschkow, der Präsident der OAO Lukoil Vagit Alekperov und Präsident des RSPP, Alexander Shokhin.

Nach IA REGNUM, der Pressedienst des Gouverneurs von Stavropol, sie nahmen an der Sitzung Festschrift anlässlich der Fertigstellung der Produktion von Polypropylen in der Stadt Budennovsk, Stavropol Region auf der Grundlage der JSC "Stavrolen." Das neue Werk wird eine der größten Chemie-Unternehmen in Russland .

Heute Polypropylen gehört zu den höchsten in der Welt der Produktion von Kunststoffen und die jährliche Nachfrage nach IT in verschiedenen Regionen der Welt stieg von 5% bis 13%.

wichtigsten Verbraucher von diesem Produkt ist die Vereinigten Staaten, Westeuropa, Japan. Deutlich gestiegene Nachfrage nach Polypropylen in Russland, die sich auf 600-800 Tonnen pro Jahr, während die Produktion ist nur 300 Tausend Tonnen. Mit der Inbetriebnahme der Anlage in Budyonnovsk Ausgang wird um ein Drittel auf über vierhundert Tausend Tonnen pro Jahr.

Bau der Anlage für die Herstellung von Polypropylen wurde in den Jahren 2005-2007 im Einklang mit der Mitteilung vom Juni 2004 zwischen der Regierung von Stavropol Territory und der Joint Stock Company "LUKOIL-Neftekhim. Während dieser Zeit wurde investiert in den Bau von 4,1 Milliarden Rubel. Gesamtkosten von mehr als viereinhalb Milliarden Rubel, wobei die Kapazität von 120 Tausend Tonnen pro Jahr.

seiner Rede auf der Kundgebung, Gouverneur Alexander Montenegro erklärte, dass die Einführung der Anlage wird eine starke Impulse für die sozio-ökonomische Entwicklung der Stadt Budennovska und der Region Stawropol, wesentlich zu ihrer Haushalte.

Also, es ist bis zu polutysyachi neue Arbeitsplätze mit einer Vielzahl von Spezialisten.

ein halb Polypropylen hergestellt ist, um im Ausland, übernimmt die besondere Bedeutung im Hinblick auf den Beitritt Russlands in die Welthandelsorganisation. Im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Ethylen in der Polypropylen wird Risiko der Übertragung und zur Verbesserung der Umwelt petrochemischen Komplex OOO Stavrolen.

bei der Öffnung der Produktion von Polypropylen mit "Stavrolene" wurde von dem stellvertretenden Vorsitzenden der Staatsduma Wladimir Katrenko und Leiter der Republik Kalmückien Kirsan Ilyumzhinov. Bei OOO Stavrolen "Delegation vertraut mit der Technologie von polipropelena, sowie ein Rundgang durch die Ausstellung.

Am Ende der bevollmächtigte Vertreter des Präsidenten der Russischen Föderation in der südlichen Bezirk, Dmitri Kosak, der Moskauer Bürgermeister Juri Luschkow, Budennovska Förderung der Entwicklung, und der Präsident der OAO Lukoil Vagit Alekperov mit der Medaille für Verdienste um Stavropolskim Rand. "


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
Leggett TX Real Estate , а также, Garland UT Real Estate