Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Russia  »  Politics

Die NATO hat beschlossen, um die Beziehungen zu Russland.

US-Secretary of State, Hillary Clinton, forderte die Teilnehmer auf einen neuen Anfang in den Beziehungen mit Moskau, fordern sie nicht die Tür für das Bündnis in Georgien und der Ukraine.

FM-Ländern - die NATO-Mitglieder auf einer Sitzung in Brüssel beschlossen, wieder eine umfassende Zusammenarbeit mit Russland Allianz. Nach dem NATO-Gipfel im April, die Arbeiten des Rates der Russland - NATO, die Allianz, wird im September 2008 nach dem militärischen Konflikt in Südossetien. Bei der Wiederaufnahme der Beziehungen darauf, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Norwegen, welche die Sanktionen gegen Moskau "kontraproduktiv".

Entscheidend für Veränderungen in der Position der Allianz war die Stellungnahme der neuen US-Administration, die beschlossen, "Neustart" die Beziehungen zu Moskau.

US Secretary of State, Hillary Clinton sagte, dass die Beziehungen mit Russland braucht einen "Neubeginn". "Wir können und müssen Wege finden, um konstruktiv mit Russland, wo wir gemeinsame Interessen haben, insbesondere, um die Menschen in Afghanistan." Für die Entscheidungsfindung in der NATO bedarf der Zustimmung aller 26 Länder - die Mitglieder der Allianz. Wir wissen, dass ihre Zweifel über die Notwendigkeit der Wiederaufnahme der Tätigkeit des Rates Russland - Litauen der NATO zum Ausdruck gebracht. Generalsekretär der Nord-Atlantischen Allianz Ayap de Hoop Scheffer ist der Auffassung, dass die NATO muss in der Lage sein ", um weiterhin ein wichtiger Verbündeter und strategischer Partner von Russland, aber nicht verlieren die Fähigkeit zu argumentieren und nicht mit ihr über bestimmte Themen."

MFA von Russland begrüßte die Entscheidung der NATO, um ihre Zusammenarbeit mit Moskau, sondern ist der Auffassung, dass es gemeinsam mit der russischen Seite.

The Alliance nicht aufhören, die Arbeiten des Rates der Russland - NATO war nicht nur eine politische Konsultationen auf hoher Ebene. Die NATO ist nach wie vor auf die Gruppe der Vorstand von Russland - NATO-Konventionelle Rüstungskontrolle und Zusammenarbeit im Luftraum wurde nicht minimiert und die Zusammenarbeit in Afghanistan.


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
Купить Toyota Starlet , а также, mitsubishi galant, сотканный из противоречий