Wetter im Moskau
Wetter im Krasnodar
Wetter im Rostov-on-Don
Wetter im Stavropol
23 Tausend Personen besuchten die Auto-Forum in Krasnodar.
In Sotschi offenen internationalen Wirtschaftsforum "Kuban-2004".
«Früher schrieb die Musik für die Menschen, und jetzt für die Show-Business».
Russischen Ausgabe des Forbes-Magazin veröffentlicht die Liste der 100 reichsten Geschäftsleute in Russland.
Fisting: Technik, Haltung und weitere nützliche Tipps.
Vorbereitung für Analsex: Tipps Pornostars.
Murat Nasirov ging für Gott.
Nahe Anapa fand einen Cache von Munition.
In Rostow fehlende 24-jährige Kerl.
Am Kuban ist, müssen an Versorgungsunternehmen in den Händen der Unternehmen.
Home  »  Krasnodar  »  Politics

ÜBERPRÜFUNG Medien Kuban, 12-18 Januar.

Ex-Gouverneur der Region Krasnodar Territory Nikolai Kondratenko auf den Slang-Wörterbuch mit einer Replik über Wodka Reform und Lachs.

Wahlen, REGIERUNG, POLITIK

bevorstehenden Präsidentschaftswahlen und die Beteiligung der Kuban-Kosaken waren Gegenstand der Gespräche zwischen dem Leiter der Verwaltung des Gebiets Krasnodar Alexander Tkachev und atamanom Kuban-Kosaken-Truppen Vladimir Gromov. Wie die "Neue Fernseher von Kuban", im Übrigen, Vladimir Gromov sagte der Gouverneur der Arbeit truppenstellenden Pläne der Regierung im neuen Jahr. Laut ihm, die Ziele durch die Provinz-Behörden vor kubanskimi Kosaken im Jahr 2004 deutlich ausgebaut. Dieses Geschäft wird nicht nur nationale, sondern auch Fragen der Außenpolitik.

Krasnodar TOSov Aktivisten eine Sitzung zu haben zusammen im vergangenen Jahr und stellte ein Arbeitsprogramm für das laufende Jahr. Laut der Wochenzeitung "Krasnodar", heute TOSov Vermögenswert mehr als 7000 Bürger. TOSov wieder von den Anstrengungen der Menschen-Team, ein Team Gesundheit. Im vergangenen Jahr, ein Gesundheits-Razzien fast zwei Mal mehr als im Jahr 2002. Durch die Geldbußen für Zuwiderhandlungen der Gesundheit, um die Stadt-Haushalt wurde ergänzt durch mehr als zwei Millionen Rubel. Diese Stadt hat sich viel sauberer. Die Ernte des Jahres wurden 120 Tausend Einwohner. Im Jahr 2003, die Wohnungen krasnodartsev sind mehr als 26 tausend Meter Wasser und anderen Aufnahmegeräten. Dies ist eine enorme Einsparung von Wasser. Die Arbeiten werden im kommenden Jahr fortsetzen. Darüber hinaus ist die Stadt Verwaltung hat die Behinderten und Veteranen der erhebliche Vorteile für die Installation derartiger Geräte. Bei den Wahlen zur Staatsduma TOSy aktiv Organisation Wahlbeteiligung der Bürger in den Wahllokalen anwesend sein. Bauwerke TOSov wird an der bevorstehenden Wahlen der Stadtverwaltung. Da die Aktivisten TOSov, die sie zur Unterstützung des derzeitigen Leiters der Stadt Nikolai-Preis ausgezeichnet.

Vorsitzender der Stadt-Duma, Alexander Kiriushin erfüllt mit einer Gruppe von Krasnodar Zweigniederlassung SKZHD. Laut der Wochenzeitung "Krasnodar", die in Reaktion auf Fragen, er stellt fest, dass im Jahr 2004, der Umwelt des Menschen, die Lebensbedingungen der städtischen Behörden werden besonderes Augenmerk auf die Zahlen sprechen für sich: Es ist 30 Millionen für den Bau der Vorstadt, und 14 , 4 Millionen - für die Reparatur von Sturm Kanalisation, und 20 Millionen - für die Reparatur Porches, in diesem Jahr auch aktualisiert Lift-Management-, Reparatur-Dächer-, Wiederherstellungs-Hof Toiletten. Als Antwort auf die ewige "flat" die Frage, Alexander Kiriushin gesagt, dass im kommenden Jahr wird in Betrieb genommen werden das Haus für Ärzte und Lehrer, sondern auf einer Stufe mit der Provinz - Heimat für Veteranen. Ich sagte es, und wie wird das Programm Neuansiedlung von Bürgern aus den alten und heruntergekommenen Wohnung. Auf einer anderen Ebene aus den Haushalten, die 2 Milliarden 800 Millionen Rubel. Analyse der Arbeit für drei Jahre - so Alexander Kiriushin - zeigte, dass die Versprechungen im Vorfeld der Wahlen Programm, in vollem Umfang umgesetzt. Dies gibt Grund zu der Annahme, dass die kürzlich verabschiedete Programm umgesetzt werden. Leider, wegen fehlender Mittel und der großen Anzahl von sich über Jahrzehnte, die Probleme nicht lösen können, sie alle. Und der Leiter der Krasnodar Nikolai-Preis, und ich weiß, diese Probleme anzugehen und zu lösen versuchen sie Schritt für Schritt. "

Amtierender Bürgermeister EV Piven eine Pressekonferenz. Nach Angaben der Zeitung Armawir Gesprächspartner "auf sie, umriss er seine Vision von Armawir Probleme und Herausforderungen, denen sich die städtischen Behörden. Zunächst einmal, die Stadt muss sich Utilities: Eine geplante Änderung katastrophal getragen Kommunikation und Reparatur der "problematischen" Orten der kommunalen Wohnungsbau-Zone, so dass die anschließende Eigentumswohnungen bauen. Bereits in diesem Jahr Armawir setzen die "Stadt Hof", die zusammen mit den Bewohnern verbessert werden pridomovye Bereich, der nicht seit vielen Jahren. Sie plant auch, die um die in den Höfen von Garagen, so gab es nur zulässig, und Ästhetik erworben. Auch EV Piven hervorgehoben Fragen gorbolnitsy Reparatur-und Molkerei-Küchen, wo die Arbeit kam auf die Bühne fertig, komplett mit Möbeln und Geräten. Die Regierung wird nicht "drehen die Hände von" Industrie - Haushalt und der Gebergemeinschaft, die sie eigentlich auf der Suche nach Rohstoffen, Märkten, usw. Preise zwingen "Gemeinden" auf der lokalen Ebene, die nicht an der Macht, so die Verwaltung, wie der EV Piven, haben sich auf die in der möglichst umfassenden Stadt Subventionen zu zahlen für die Nutzung von Dienstprogrammen.

Kuban Gouverneur Alexander Tkachev erklärte der Gewinner von einer internationalen Preis "Die Tourismuswirtschaft" in der Kategorie "Person des Jahres." Nach Angaben der Zeitung Volnaya Kuban, damit auf die aktive Teilnahme des Leiters der Krasnodar Territory in die Entwicklung der Spa-Geschäft in Russland. Der Wettbewerb "Die Staats-und Regierungschefs der Tourismuswirtschaft" Mitarbeiter News Agency Informbank. Die Agentur führt die Ausgabe der russischen Touristen Zeitung, Zeitschrift "Tourismus: Praxis, Probleme und Perspektiven", der "touristischen Ressourcen der Russischen Föderation, ist ständig in eine Website" Russische touristische Nachrichten. " Einmal im Jahr die Agentur Informbank eine Umfrage der führenden Journalisten in Russland, schriftlich auf den Tourismus und nennt die Namen der Menschen, die den größten Beitrag zur Entwicklung der häuslichen Bereich des Bades. "Im Jahr 2003, initiiert von Gouverneur Alexander Tkachev, in der Region Krasnodar wurde entwickelt Programm Sanatorium Bereichen Entwicklung, drastisch erhöhen die Mittel für die Unterstützung der Tourismus-Industrie. Das ist der Grund, warum die Journalisten der führenden Fachpublikationen Tkachev namens Alexander, der Sieger von" Die Staats-und Regierungschefs der Tourismuswirtschaft "in der Nominierung" Person des Jahres "- Vorsitzender der Jury Marina Nesterenko.

vor kurzem ernannt, um sein Amt des stellvertretenden Sotschi Bürgermeister Viktor Kolodyazhni Treffen mit Journalisten der lokalen Zeitungen und Fernsehen, und akkreditierte in Sotschi sobkorrami regionalen und zentralen Medien. Wie bereits berichtet Radio Mayak Kubani ", sagte er über seinen ersten Tag der Arbeit am neuen Standort, teilte seine Eindrücke über den Status der Stadt. "Zu meiner großen Überraschung stellte sich heraus, dass eine große Stadt am Meer entwickelt sich in der Tat, ohne Gedanken-out-Plan. Aufgrund dieser Schwierigkeiten mit der Zuteilung von Land, mit Linien des Verkehrs, den Bau neuer Wohnungen, diesen Mangel müssen dringend angegangen werden. In den nächsten Tagen Sotschi würde Wiederaufnahme der Arbeit zur Aktualisierung der Masterplan für die Stadt entwickelte sich im Jahr 1967 - sagte Victor Kolodyazhni. IO aufgefordert, alle Leiter der Sotschi Sotschi auf den nächsten Samstag zu treffen in einem Kino Sputnik. Während des Treffens, Victor Kolodyazhni wird bereit sein zu hören, die Kommentare der Bürger der Stadt.

seiner Vertrautheit mit dem städtischen Schauspiel Leiter der Sotschi Viktor Kolodyazhni begann mit dem Besuch Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge. Laut der Wochenzeitung "Unsere Home - Sotschi," hat eine negative Bewertung der handelnden Bürgermeister der Stadt Sotschi als eine Reihe von Wohnheimen, aber nach dem Besuch myasokombinata vorgeschlagen, seine eigene Version des Programms von Wohnraum für junge Arbeitnehmer: 30 Prozent der Kosten für den Bau von Wohnungen ist das Unternehmen, das gleiche - die Bürger und 40 Prozent - die Stadtverwaltung. Von dem Direktor der Sotschi Filiale des Unternehmens, Rosneft D. Batuevym er das Verfahren für die Verbrauchsteuern auf Benzin. Nun die Hälfte der Gebühren wird in der Stadt-Haushalt und 50 Prozent von ihnen für die Reparatur Straßen. Bei einem Treffen mit Führern der Spa-Industrie und dem Bankensektor B. Kolodyazhni erörtert die Frage der Schulden des Haushalts und die Wiederbelebung der rückständigen Sektoren. Wichtiges Anliegen war die Tatsache, dass die Mehrheit der Provinz-und Bundes-Programme nicht die Mittel von Sotschi. Eines der größten Probleme, als darauf, die Bürgermeister, war das Fehlen von Werbung für Sotschi in Russland. Zur Lösung ihrer unmittelbaren Bedürfnisse. In den letzten Tagen B. Kolodyazhni besuchten auch eine Reihe von weiterführenden Schulen in der Stadt, und traf mit dem Leiter des Dorfes Verwaltungen, der Wirtschaft und TOSov, Unternehmer, und zu Ehren des Tages der russischen Presse - mit Journalisten Sotschi Medien.

In der "Dictionary of Modern Jargon der russischen Politiker und Journalisten", und auch die Erklärung, und die Politiker südlich von Russland. Nach Angaben der Zeitung Moscow News, das Wörterbuch kürzlich von Olma-Press, erfüllt mit dem Merkmal des neuen Russland Neologismen, die Namen von Politikern, Geschäftsleuten und Personen des öffentlichen Lebens, sowie die Ausdruecke und Aphorismen, in den Medien veröffentlicht. Nikolai Kondratenko, ein ehemaliger Gouverneur von Kuban und ein ehemaliges Mitglied der Föderation Rat der Krasnodar Territory (jetzt - Staatsduma Abgeordneter der Kommunistischen Partei), priglyanulsya Autoren "delicious" Zu sagen: "Wann sind die drei oder vier wird eine Präsentation in Moskau, so 2>4>G:C Lachs Liebe zu essen, ich beide wollen Reformen fortsetzen und auch zu leben. "

Erster Vize-Gouverneur der Region Krasnodar Territory Alexander Remezkov PLANERNOE hat eine erweiterte Sitzung mit der Provinz Führer des Bundesgesetzes Durchsetzung und steuerlichen Strukturen, wie auch als Direktor der regionalen Abteilungen und Büros. Nach Angaben der Zeitung Kubanskie news "Thema der Sitzung - die vorläufige Bewertung der Ergebnisse des vergangenen Jahres und die Festlegung der wichtigsten Ziele und die Mittel zur Erreichung dieser Ziele im Jahr 2004. Nach vorläufigen Angaben der regionalen Haushaltseinnahmen 2003 belief sich auf 34,1 Milliarden Rubel, das ist 800 Millionen Rubel mehr Budget Ziel, die im vergangenen Jahr die Gesetzgebende Versammlung der Provinz. Zusammen mit der Übertragung konsolidierten Budget überschritten 43,9 Milliarden Rubel. Die Ausgaben im vergangenen Jahr, gefolgt streng, alle notwendigen Zahlungen (einschließlich - zahlen Ärzte und Lehrer) wurden durchgeführt, genau und pünktlich. Alexander Remezkov und hörten Berichte aus der Finanz-Direktor S. Gosteva und Direktor der Abteilung für Wirtschaftswissenschaften B. Ulyanova. Erster Vize-Gouverneur Kubany der Sitzung eingeladen, ihre Vision der Probleme im Zusammenhang mit napolnyaemostyu Haushalt, mit der Entwicklung von Kubanskaya Wirtschaft. "Das Wichtigste ist, dass wir in diesem Jahr - ist die Entwicklung der Unternehmen. Es ist diese Herausforderung ist für uns mit dem Rand der Gouverneur Alexander Tkachev. Wachstum ist unmöglich ohne wirtschaftliche Wachstum," - sagte A. Remezkov.

WIRTSCHAFT

Krasnodartsy können, um povremenku, wenn Sie wollen, aber die Unternehmen und privaten Unternehmer von Februar bis Pay-per-Minute-Anrufe auf eine verbindliche Grundlage. Laut der Zeitung "Komsomolskaja Pravda - Manchester City", ein Thema zu Zeit-Zahlung für Anrufe oder nicht, budorazhil Geist kubantsev gesamten letzten Jahr. Die Bewohner der Provinz haben sich Unmut auf verschiedene Art und Weise: Von den Protesten vor der Verwaltung der Provinz und schließlich schriftlich eine Beschwerde an Präsident Putin. Es ist nicht klar, was wäre ganz, wenn sie nicht in Kraft getreten im Januar 2004 ein neues Bundesgesetz über die Kommunikation. " Bei dieser Gelegenheit Kubanskie telefonisty einberufenen Pressekonferenz zu erklären, die Bewohner des Gebiets Krasnodar, die nun auf die povremenku - es ist freiwillig. "Mit dem Recht, die Zahlung der lokalen Telefon-Verbindungen werden bei der Auswahl einer Person, die - Reporter sagte der Generaldirektor von" Southern Telecommunications Company "Ivan Ignatenko. - Jetzt löst jeder selbst, wie sie bezahlt - eine monatliche Gebühr oder pro Minute. Es ist klar, dass die Tatsache, , der wenig spricht, dann gewinnbringend zu einer Zeit, kostenlos. " Aber für die Unternehmen nach dem neuen Gesetz eine Form der Zahlung, die Sie wählen werden. Wie bereits berichtet von "utk", der Durchführung des Projekts Zeit-Payment-System ist sehr teuer, und versuchen Sie telefonisty zur Senkung der Kosten im Rahmen der Übertragung von juristischen Personen povremenku. Jetzt Organisationen nicht zu zahlen 160 Rubel pro Monat für ein Zimmer, und 105 Rubel (die Kosten für 19 Stunden 26 Minuten), plus 9 Cent für jede weitere Minute.

All-Russischen Institut für Agrar-Probleme und der Informations-und RosAgroFond zum sechsten Mal berechnet Anfang der größten und effizientesten Erzeuger von landwirtschaftlichen Erzeugnissen in Russland. Nach Angaben der Zeitung Kubanskie News ", wurden als Grundlage für die Ergebnisse von mehr als 24 Tausend für 2000 - 2002 Jahren. Da die Berechnungen von Experten, haben diejenigen, die in einer Liste der besten drei sind nur 1,8 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen, sondern auch eine 18,5 Prozent der Produkte, was 29,3 Prozent des Gewinns. Kuban Landwirtschaft traditionell besetzen einen würdigen Platz in Russland's Rating. Es genügt zu sagen, dass von den 300 besten Unternehmen des Landes auf der Grundlage von 1996 - 1998's (Rating wird auf der Grundlage der jährlichen Durchschnitt über einen Zeitraum von drei Jahren), es 51 Betriebe, die in den folgenden Jahren gab es 59, 75, 79. In diesem Jahr, genannt 77. Das bedeutet, dass jedes vierte Mitglied des renommierten Club AGRO-300 hat kubanskuyu Aufenthalt. Und in den ersten hundert, die 23 Staats-und Regierungschefs der Unternehmen, die zweite - 26 in der dritten - 28. Unter den Kuban Betriebe, wie im vergangenen Jahr, der Führer ist JSC Agrocomplex "Vyselkovskogo Bereich (auf dem russischen Rating es an der 2. Platz). Die zweite und die dritte in den ersten zehn Kubanskaya wurde "Victory" und Bryuhovetskogo Kanevskogo Bereichen, gefolgt von JSC APF "Fanagoria" Temryukskogo Bereich DPP sie. Maistrenko "Krasnoarmeysk, PC SKhK Kolchose" Heimat "Novokubanskogo, Inc." ;5<702>4 "Kolos" Kanevsky, ?;5<702>4 sie. Chapaev Dinskogo GAG "Druschba" Kanevskogo und GAG "Hutorets" Novokubanskogo Bereichen.

16. Januar in Berlin eröffnet eine internationale Ausstellung "Grüne Woche 2004". Schon hat sie traditionell mit den besten Vertretern der Agrar-Industrie-Komplex der Region Krasnodar. Nach Angaben der Zeitung Kubanskie Nachrichten ", die offizielle Delegation unter der Leitung des Präsidenten Kubany Gesetzgebenden Versammlung Kanten B. Beketov. "Grüne Woche" - ist in erster Linie die größte Ausstellung der Leistungen auf dem Gebiet der landwirtschaftlichen Produktion in vielen Ländern. Aber es gehört auch die aktive Austausch von Erfahrungen, Meinungen zu verschiedenen Themen im Bereich der Landwirtschaft und der Verarbeitung der Produkte, der Abschluss der Investitions-und Handels-Verträge, und die Popularisierung der Länder und Regionen, die an sie. Eröffnung der Ausstellung der Region Krasnodar, V. Beketov stellte fest, dass es voll ist das Erreichen der Agrarsektor der Kuban und nimmt einen besonderen Platz unter den Themen der Russischen Föderation, der als einer der größten Investitionen attraktive Regionen in Russland. Vladimir betonte, dass die Region ist für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit mit allen interessierten ausländischen Partnern, und für diese haben wir günstige Bedingungen, einschließlich der erforderlichen rechtlichen Rahmenbedingungen. "Wir haben viel zu bieten, ist es zu zeigen, dass es viel zu stolz sind," - sagte er.

die Verwaltung der Region Krasnodar hat Telefon-Konferenz, die die Frage des Preises für Brot im Jahr 2004. Laut der Wochenzeitung "News Edge", vereinbart, dass das Brot formovoy erster Klasse, den so genannten "Stein" im Jahr 2004 in der Region Krasnodar wird weiterhin Kosten: 6 Rubel. Wird nur ein Zuschuss Bäckerei Unternehmen. Künftig, die Haushalts-Zuschuss wird direkt an die Erzeuger - hlebopekarnym Unternehmen. Seit Januar ist der Unterschied zwischen dem Marktpreis und dem Preis, von der Verwaltung der Provinz, werden 2 Rubel. 53 Kopeken. Monthly, dieser Betrag wird je nach Preis. Nach Provinzbehörden, der Preis für Brot, die erste Klasse soll bleiben auf dem derzeitigen Niveau. Geleast von der Kante des Haushaltsplans Geld wird für die Entschädigung hlebopekarnym Unternehmen und alle damit verbundenen Verluste.

Im Laufe des Jahres 2004, die Krasnodar der "Süd-Payphone" für die Erstellung und Aktualisierung in der Hauptstadt Kubanskaya Straße 270 Telefonen, um eine Verbindung zu einem bundesweiten Netzwerk. Laut der Zeitung "News Krasnodar, mit diesen Maschinen können Ferngespräche um irgendwo in Russland auf einem All-taksofonnoy Karte. Dieser Service wird durch das Bundes-Programm Entwicklung taksofonnoy Verbindung. Gleichzeitig mit der Installation von einem Wunder-Telefone wird eine einzige Frage - Telefonkarte einem Nennwert von 400 Einheiten.

Tierische Kuban burenok in diesem Jahr deutlich reduziert sein können. Wie die "Neue Fernseher von Kuban", aufgrund Ernteausfall in vielen Haushalten, war es nicht genug Futter Lager. Spezialisten der regionalen Verwaltung der Tierhaltung ist ernsthaft besorgt über diese Situation. Derzeit, so würden sie ihre Überprüfung der Unternehmen in der Viehzucht. Hat bereits gezeigt, dass einige Betriebe Belorechenska, Krim-und Krylovskogo Bereichen der Region Krasnodar zagotovili Feed zu geringe Qualität. Täter verpflichtet zum Kauf zusätzlicher Mengen von Gerste und Weizen. Vor der Anreise Viehhaltungsbetriebe Krymskaya. Schlussfolgerungen enttäuschend.  1;8609H55 2@5< @09>=5 <>65B =0G0BLAO <0AA>2K9 ?0456 :>@>2 8 A28=59.

VII 564C=0@>4=K9 =5:><<5@G5A:89 ?@>D5AA8>=0;L=K9 :>=:C@A 28= "CGH55 H05, 28=> 8 :>=LO: 3>40" 2 :>=F5 <8=C2H53> 45:01@O ?>425; 8B>3 28=>45;LG5A:>3> 3>40. 0: A>>1I05B 3075B0 "C10=L A53>4=O", ?@>2>48B MB>B 5653>4=K9 :>=:C@A A5@>AA89A:89  ?82>20@5==>9, 1570;:>3>;L=>9 8 28=>45;LG5A:>9 ?@>AB8.  6N@8 - ;CGH85 ?@>D5AA8>=0;K 87 >AA88, $@0=F88, 5@<0=88, @C788, >;4>2K, @<5=88, 75@109460=0, #:@08=K, 5;>@CAA88, 8B2K 8 070EAB0=0. 57C;LB0BK >F5=820;8AL "270:@KBCN" ?> 100-10;;L=>9 A8AB5<5 >F5=>:, ?@8=OB>9 2 ! 8 564C=0@>4=>9 >@30=870F88 28=>3@040@AB20 8 28=>45;8O. C10=L 1K;0 ?@54AB02;5=0 =5A:>;L:8<8 28=>45;LG5A:8<8 ?@54?@8OB8O<8:  "1@0C-N@A>",  "KAE0:>".  "$0=03>@8O",  "5;5=468:".  "0?>@>6A:>5", @K4. !@548 H0;>B>" - C " >AA89A:>3> H03> :>;;5:F8>==>3> N18;59=>3> ?>;CACE>3>" 1@0C-N@A>, " >AA89A:>3> H03>" 1@NB  "$ "8@=K9", "!>25BA:>3> H03>" ?>;CA;04:>3> @K3> 28=702>40. "!5@51@>" ?>;CG8;8 " >AA89A:>5 H05 :>;;5:F8>==>5 N18;59=>5 1@NB" 1@0C-N@A> 8 " >AA89A:>5 H05 ?>;CA;04:>5  "$0=03>@8O". >G5B=>3> 48?;><0 C4>AB>5=> "8=> 83@8AB>5 :@0A=>5 :@K5 ?>;CA;04:>5" @K3> 28=702>40. >30BK9 "C@>609" =03@04 A>1@0;8 8 :C10=A:85 28=0. '5BK@5 =03@04K C "$0=03>@88": "7>;>B>" - 70 15;>5 <0@>G=>5 ACE>5 "(0@4>=5. $0=03>@88" C@>60O 1995 3., :@0A=>5 45A5@B=>5 A =0AB>O<8 ;5:0@AB25==KE B@02 "'5@=K9 ;5:0@L" 8 :@0A=>5 45A5@B=>5 28=> A =0AB>O<8 ;5:0@AB25==KE B@02 "03>@ 10;L70<=K9", "1@>=70" - C 15;>3> 45A5@B=>3> 28=0 A =0AB>O<8 ;5:0@AB25==KE B@02 "5;0O ;548". "@8 7>;>BKE <540;8 ?>;CG8;8 28=0  "0?>@>6A:>5" - "=0AB0A8O", "4>E=>25=85" 8 "03>@-32". >;>B>9 <540;LN >B<5G5= "03>@ KAE0:>" 8 A5@51@O=>9 - "015@=5 KAE0:>" C@>60O 1997 3. ">;>B>" ?>;CG8;8 35;5=468:A:85 "'5@=K5 3;070" (  "5;5=468:"). 03@04 C4>AB>5=K 8 28=0 $ "8@=K9" 8  "8;LAB@8<-'5@=><>@A:85 28=0" "5<@N:A:>3> @09>=0: "7>;>B>" - C "015@=5"; "A5@51@>" - C "5@;>" 8 "(0@4>=5". @><0B878@>20==>5 ?>;C45A5@B=>5 15;>5 "5@" @K3> 28=700>40 >B<5G5=> 1@>=7>2>9 <540;LN, 45A5@B=>5 0@><0B878@>20==>5 @>7>2>5 "5@" - A5@51@O=>9.  <0@B5 2004 3>40 A?5F80;8ABK ?@>453CAB8@CNB C65 28=0 C@>60O 2003 3>40. >7<>6=>, =5:>B>@K5 >1@07FK 1C4CB ?@54AB02;5=K =0 VIII 564C=0@>4=>< :>=:C@A5.

D@8:0=A:85 <0;>>15A?5G5==K5 3@0640=5 A:>@> ?>?@>1CNB A>52>5 <>;>:>, A45;0==>5 ?> :C10=A:>>1I05B 3075B0 "@0A=>40@A:85 8725AB8O", :@0A=>40@A:0O D8@<0 "!>O" >B?@028;0 2 8<10125 8 0<18N A2>8E A>52KE ":>@>2". -B> 0??0@0BK, A ?><>ILN :>B>@KE A>O ?5@5@010BK205BAO 2 <>;>:> (4> 60 ;8B@>2 2 G0A), <09>=57, ?0ABK, :5BGC?K. ">@>2" 70:C?8;8 1;03>B2>@8B5;L=K5 >@30=870F88, ?><>30NI85 <0;>>15A?5G5==K< A5

"# 

>2K9 BC@8ABA:89 ?@>5:B 1C45B @50;87>20= 2 MB>< 3>4C =0 C10=8. 0: A>>1I05B @048> "0O: C10=8", A@07C 2 =5A:>;L:8E =0A5;5==KE ?C=:B0E @0A?>;>65==KE 24>;L 02B>AB@04 D545@0;L=>3> 7=0G5=8O ?>O2OBAO 8=D>@<0F8>==K5 BC@8ABA:85 F5=B@K. !>B@C4=8:8 MB8E F5=B@>2 A<>3CB A>>1I8BL =0?@02;ONI8@N :C@>@B=8:0< <=>3> ?>;57=>9 8=D>@<0F88. =8 1C4CB >1;040BL A2545=8O<8 > =0;8G88 A2>1>4=KE <5AB 2> 2A5E A0=0B>@8OE :@0O, > AB>8<>AB8 ?CB52>:, > ?@>E>4OI8E =0 :C@>@B0E ?@074=8:0E 8 D5AB820;OE. @8 65;0=88 2 MB8E 8=D>@<0F8>==KE F5=B@0E <>6=> 1C45B 701@>=8@>20BL 18;5BK =0 A0<>;5BK, ?>5740 8 M:A:C@A8>==K5 02B>1CAK. "0:85 8=D>@<0F8>==K5 ?C=:BK ?><>3CB 3>ABO< C10=8 8=B5@5A=55 ?@>25AB8 A2>8 >B?CA:0 =0 :C@>@B0E :@0O.

0 7>2>-'5@=><>@A:>< ?>15@56L5 @0A=>40@A:>3> :@0O =0G0;0AL 0:B82=0O @01>B0 ?> ?@82545=8N 2 ?>@O4>: 2A59 ?;O6=>9 ?>;>AK. 0: A>>1I05B @048> "0O: C10=8", =0 :C@>@B5 =0?0 ?>;=K< E>4>< 845B AB@>8B5;LAB2> =>2>9 =015@56=>9.  >:@5AB=>ABOE 9A:0 2545BAO AB@>8B5;LAB2> =5A:>;L:8E ;>4>G=KE AB0=F89.  ?@8<>@A:>< ?>A5;:5 6C130 C65 A=5A5=K 2A5 =570:>==K5 AB@>5=8O 8 =0G0;>AL 2>72545=85 :>@B015;L=>3> 42CEMB06=>3> 0M@0@8O. 0 15@53C '5@=>3> <>@O, 2 C@>G8I5 >;LH>9 #B@8H A>7405BAO A?5F80;L=K9 75;5=K9 ?0@:, AB@>OBAO =>2K5 ?;O6=K5 :>G8, 5;5=468:0, "C0?A5. – @8 ?>43>B>2:5 : =>2>@B=>=C A>1>5 2=8<0=85, 254L 1>;LH8=AB2> :C@>@B=8:>2 ?@857605B : =0< =0 >B4KE 3;02=K< >1@07>< @048 <>@A:8E :C?0=89 – 70O28; 70<5AB8B5;L 3;02K 04<8=8AB@0F88 :@0O 235=89 C@02LQ2.

 >:@5AB=>ABOE 5;5=468:0 =0G0;>AL AB@>8B5;LAB2> A0D0@8-?0@:0. 0: A>>1I05B @048> "0O: C10=8", 745AL, =0 1>;LH>9 B5@@8B>@88 ?;0=8@C5BAO >1>@C4>20BL =5A:>;L:> 45AOB:>2 A?5F80;L=KE 2>;L5@>2, 2 :>B>@KE, 2 5AB5AB25==KE CA;>28OE 1C4CB A>45@60BLAO 725@8. "C@8ABK A<>3CB =01;N40BL 70 =8<8 A> A?5F80;L=KE 284>2KE ?;>I04>: 8 87 203>=G8:>2 :0=0B=>9 4>@>38, :>B>@0O ?@>BO=5BAO =0 2A59 B5@@8B>@88 A0D0@8-?0@:0. 8 >4=>9 725@8=>9 :;5B:8 =0 B5@@8B>@88 ?0@:0, ?> <=5=8N ?@>5:B8@>2I8:>2, 1KBL =5 4>;6=>. !B@>8B5;LAB2> MB>3> M:A:C@A8>==>3> >1J5:B0 ?;0=8@C5BAO 7025@H8BL : =0G0;C ?@54AB>OI53> ;5B=53> A57>=0.

 !>G8 7025@H8;0AL X 564C=0@>4=0O BC@8AB8G5A:0O 2KAB02:0-O@<0@:0 "C@>@BK 8 BC@87<-2004". 0: A>>1I05B 565=545;L=8: "!>G8", ?> ?@5420@8B5;L=K< 8B>30<, 2 =59 ?@8=O;8 CG0AB85 433 >@30=870F88. > A;>20< 48@5:B>@0  "!# – !>G8=A:85 2KAB02:8" .@8O 0E0@G5=:>, 2 MB>< 3>4C 7=0G8B5;L=> 2K@>A;> :>;8G5AB2> D8@<-?>:C?0B5;59. =>385 A0=0B>@88 8 74@02=8FK C5E0;8, @0A?@>402 ?@0:B8G5A:8 25AL 70?0A ?CB52>:. #G0AB=8:8, A@548 :>B>@KE D8@40@A:>3> 8 !B02@>?>;LA:>3> :@0O, 02:07A:8E 8=5@0;L=KE 2>4, 010@48=>-0;:0@88, #@0;0, 0;L=53> >AB>:0 8 &5=B@0 >AA88, 70=O;8 3200 :204@0B=KE <5B@>2 2KAB02>G=KE ?;>I0459. > <=5=8N >@30=870B>@>2 8 A0<8E BC@>?5@0B>@>2, 2KAB02:5 2 3>AB8=8F5 "5 AB0=>28BAO B5A=>. > 2AO:>< A;CG05, 452O=>AB> ?@>F5=B>2 2KAB02>G=KE ?;>I0459 CG0AB=8:0< MB>3> <5@>?@8OB8O 2 A;54CNI5<, 2005 3>4C, C65 ?@>40=>. >?@5:8 <@0G=K< ?@>3=>70<, ?@57845=B >AA89A:>3> A>N70 BC@8=4CAB@88 !5@359 (?8;L:> ?>4B25@48;, GB> A57>=-2003 =0 2=CB@5==5< BC@8AB8G5A:>< @K=:5 2 F5;>< ?@>H5; C40G=>. %>BO B>G=KE 40==KE ?> 53> 8B>30< ?>:0 =5B. 725AB=>, GB> @0A=>40@A:89 :@09 2 <8=C2H5< 3>4C ?@8=O; >:>;> 6 <8;;8>=>2 >B4KE0NI8E, 2:;NG0O G0AB=K9 A5:B>@.

 &/

4=>9 87 =081>;55 0:BC0;L=KE B5<, @53C;O@=> >A25I052>9 8=D>@<0F88 8 70B@03820NI8E 8=B5@5AK 2A5E 68B5;59 C10=8, O2;O5BAO ?@>1;5<0 1565=F52 8 2K=C645==KE ?5@5A5;5=F52. 0G0;L=8: >B45;0 ?> 45;0< 2K=C645==KE ?5@5A5;5=F52, 1565=F52 8 8E >1CAB@>9AB2C #?@02;5=8O ?> 45;0< <83@0F88 # @0A=>40@A:>3> :@0O, A>25B=8: $ 1 :;0AA0 !5@35O .  8=B5@2LN 3075B5 "C10=A:85 =>2>AB8" 40; >F5=:C A>2@5<5==>9 <83@0F8>==>9 A8BC0F88 =0 C10=8. > 53> A;>20<, A 1992 3>40 =0 C10=8 AB0BCA 2K=C645==KE ?5@5A5;5=F52 ?>;CG8;8 1>;55 60 BKAOG G5;>25:. !>3;0A=> 0:>=C $ " 2K=C645==KE ?5@5A5;5=F0E" AB0BCA ?@54>AB02;O5BAO =0 5 ;5B, 0 2 A;CG05 =5?>;CG5=8O >B 3>AC40@AB20 ?><>I8 2 >1CAB@>9AB25 =0 =>2>< <5AB5 68B5;LAB20 A@>: 459AB28O AB0BCA0 ?@>4;5205BAO ?> 70O2;5=8N 5I5 =0 1 3>4. =>385 2K=C645==K5 ?5@5A5;5=FK A0<>AB>OB5;L=> >1CAB@0820NBAO =0 =>2>< <5AB5 68B5;LAB20 8, =5 8<5O ?>B@51=>AB8 2 ?@>4;5=88 A@>:0 459AB28O AB0BCA0, A=8<0NBAO A CG5B0.  =0AB>OI55 2@5;55 12 BKAOG G5;>25:. 'B> :0A05BAO =0F8>=0;L=>3> A>AB020 C65 ?@81K2H8E A 1992 3>40 8 5I5 ?@81K20NI8E ?5@5A5;5=F52, B> ?>402;ONI55 1>;LH8=AB2> 87 =8E - MB> @CAA:85 (>:>;> 32 BKAOG G5;>25:). 0720BL :>=:@5B=CN AB@0=C, 87 :>B>@>9 ?@81K20NB ?5@5A5;5=FK, A;>6=>. A5 7028A8B >B A>F80;L=>-?>;8B8G5A:>9 >1AB0=>2:8 2 B>< 8;8 8=>< @538>=5. "0:, 2 1993 - 199433. >A=>2=>9 ?>B>: H5; 87 @810;B8:8 8 @84=5AB@>2LO 2 A2O78 A B@C4=>ABO<8, :>B>@K5 8A?KBK20;8 ?@>6820NI85 B0< @CAA:>3>2>@OI85 3@0640=5.  1995 - 1996 3>40E - 87 '5G=8 2 A2O78 A ?@>E>482H8<8 B0< 1>52K<8 459AB28O<8.  1996 3>4C 1K; 4>2>;L=> 1>;LH>9 ?@8B>: ?5@5A5;5=F52 87 0780BA:8E AB@0= ! - 070EAB0=0 8 #715:8AB0=0. @><5 B>3>, A;54C5B >B<5B8BL, GB> =5:>B>@K5 3>AC40@AB20 !>4@C65AB20, B0:85, :0: #:@08=0, 5;>@CAA8O, "C@:<5=8AB0=, @<5=8O 8 0B28O, >15A?5G8;8 ?@8=OB85 B0:8E 70:>=>2, :>B>@K5 =5 CI5<;ONB ?@02 @CAA:>O7KG=>3> =0A5;5=8O, ?>MB>48BAO 2 <8=8<0;L=KE ?@545;0E.

0 2K42>@5=8N 8=>AB@0=F52 - =0@CH8B5;59 ?@028; ?@51K20=8O 2 >AA88, >1JO2;5==0O 3C15@=0B>@>< ;5:A0=4@>< ":0G52K<, ?@>4>;605BAO. 0: A>>1I05B 565=545;L=8: "@052K5 =>2>AB8", =0:0=C=5 =>2>3> 3>40 G0@B5@=K<8 0280@59A0<8 @0A=>40@ - CH0=15 - @0A=>40@ 1K;8 >B?@02;5=K =0 @>48=C 169 3@0640= "0468:8AB0=0. 15 O=20@O 2004 3>40 45?>@B8@>20=0 >G5@54=0O ?0@B8O =570:>==KE <83@0=B>2. 0 >A=>20=88 AC451=KE @5H5=89 >1 04<8=8AB@0B82=KE =0@CH5=8OE, 2ABC?82H8E 2 70:>==CN A8;C, 87 @0A=>40@0 02B>1CA>< 4> AB@0E0=8 8 40;55 =0 ?>5745 G5@57 5A?C1;8:C 070EAB0= >B?@02;5=> 5I5 16 3@0640= "0468:8AB0=0. =>385 87 =8E, =5 8<5O @07@5H8B5;L=KE 4>:C<5=B>2, 70=8<0;8AL AB@>8B5;LAB2>< 8 @>7=8G=>9 B>@3>2;59 2 :@C?=KE 3>@>40E 8 =0A5;5==KE ?C=:B0E :C@>@B=>9 7>=K :@0O, =5:>B>@K5 8 'B5=52K< 187=5A><'. 5AB:0O ?>78F8O :@052KE 2;0AB59 ?> >B=>H5=8N : =0@CH8B5;O< <83@0F8>==>3> 70:>=>40B5;LAB20 >AA89A:>9 $545@0F88 >1JOA=O5BAO, ?@5645 2A53>, >A>1K< 35>?>;8B8G5A:8< ?>;>65=85< =0H53> ?@83@0=8G=>3> @538>=0 A 2KE>4>< 2 0:20B>@8N 7>2A:>3> 8 '5@=>3> <>@59.  =5;530;L=K< <83@0=B0< ?@8<5=ONBAO 15A:><8AA=K5 <5@K: HB@0D 8 45?>@B0F8O. =>AB@0==K< 3@0640=0< ?>A;5 2K42>@5=8O 70?@5I5= 2J574 =0 B5@@8B>@8N >AA88 2 B5G5=85 5 ;5B.

! =0G0;0 2004 3>40 2A5 <83@0=BK 87 AB@0= 1;86=53> 8 40;L=53> 70@C156LO, ?@85760NI85 =0 70@01>B:8 =0 C10=L, 4>;6=K 8<5BL A?5F80;L=CN ?;0AB8:>2CN :0@B>G:C. "57 =55 >=8 B5?5@L ?>?@>ABC =5 A<>3CB @01>B0BL =5 B>;L:> =0 C10=8, => 8 2 >AA88", - A>>1I8; "@0A=>40@A:8< 8725AB8O<" =0G0;L=8: C?@02;5=8O ?> 45;0< <83@0F88 # @0A=>40@A:>3> :@0O ;048<8@ &C:0=>2. !?5F80;L=K5 ?;0AB8:>2K5 :0@B>G:8 @5H5=> 1K;> 225AB8 4;O B>3>, GB>1K =0:>=5F-B> ?>;CG8BL 1>;55 ?>;=CN 8=D>@<0F8N > ?5@542865=88 B@C4>2KE <83@0=B>2 ?> 2A59 AB@0=5. AB0B8, ?> >F5=:0< A?5F80;8AB>2, =>2K9 4>:C<5=B ?@0:B8G5A:8 =52>7<>6=> ?>445;0BL. B;8G8BL 53> >B D0;LH82:8 ;53:>: =0AB>OI0O ?;0AB8:>20O :0@B>G:0 70I8I5=0 3>;>3@0<<>9 8 HB@8E-:>4><. ;O B>3>, GB>1K ?>;CG8BL 4;O B@C4>2>3> <83@0=B0 ?;0AB8:>2CN :0@B>G:C, @01>B>40B5;N =C6=> ?>40BL 70O2;5=85 2 C?@02;5=85 ?> 45;0< <83@0F88 8 70?;0B8BL 3 BKA. @C1;59. I5 1 BKA. @C1;59 70 @07@5H5=85 =0 @01>BC ?;0B8B A0< <83@0=B. A;8 2KOA=8BAO, GB> 8=>AB@0=5F @01>B05B 157 MB>3> @07@5H5=8O, 578B 45?>@B0F8O 87 AB@0=K, 0 53> @01>B>40B5;N - HB@0D.

# + !/

! >D8F80;L=K< 2878B>< 2 !>G8 ?>1K20;0 70<5AB8B5;L 48@5:B>@0 1@8B0=A:>3> A>25B0 2 >AA88 ;5=0 5=A:0O. 0: A>>1I05B @048> "0O: C10=8", >=0 >B<5B8;0, GB> 2 A>G8=A:8E H:>;0E >B;8G=> ?>AB02;5=0 @01>B0 ?> >1CG5=8N 45B59 0=3;89A:>G8=A:8E CG8B5;59 A ?5403>30<8 =3;88 8 (>B;0=488 ?>72>;O5B A>G8=A:>9 A8AB5<5 >1@07>20=8O 1KBL :>=:C@5=B>A?>A>1=>9 =0 D545@0;L=>< C@>2=5, 8 :0G5AB25==> 2K?>;=OBL A>F80;L=K9 70:07.

-/,  ,

 >2>@>AA89A:5 2 @09>=5 (5AE0@8A0 70<5B=> C;CGH8;>AL A>AB>O=85 <>@A:>9 2>4K. 0: A>>1I05B >2>5 B5;52845=85 C10=8, B0:>9 2K2>4 A45;0;8 =0CG=K5 A>B@C4=8:8 >2>@>AA89A:>3> <>@A:>3> 18>;>38G5A:>3> F5=B@0, ?>4254O 8B>38 3>4>2>3> <>=8B>@8=30 A>AB>O=8O &5<5AA:>9 1CEBK.  MB>< @09>=5 C25;8G8;0AL G8A;5==>ABL <>;;NA:>2-G8AB8;LI8:>2 <>@O, :>B>@K5 @0=LH5 @54:> B0< ?@86820;8AL. @><5 B>3>, >B<5G5= 7=0G8B5;L=K9 @>AB G8A;5==>AB8 8:@8=>: 8 ;8G8=>: :0@0AO, 10@01C;8 8 AB02@84K.  5I5 2?5@2K5 70 ?>A;54=85 10 ;5B 2 >B:@KB>9 8 A@54=59 G0ABOE 1CEBK 1K;0 >1=0@C65=0 ?0=B5;;840 - 284 ?;0=:B>=0, :>B>@K9 2 3@O7=>9 2>45 C6 B>G=> =5 2>48BAO.

@0A=>40@A:89 :@09 70=O; 20-5 <5AB> 2 >AA88 ?> G8A;C '-8=D8F8@>20==KE 8 1>;L=KE !><. "0:>2K 8B>38 2B>@>3> ?>;C3>48O 2003 3>40. @8 MB><, :0: A>>1I0NB "@0A=>40@A:85 8725AB8O", 2 2002 3>4C ?> G8A;C =>A8B5;59 >?0A=>9 8=D5:F88 C10=L 70=8<0;0 14-5 <5AB> 2 AB@0=5, 0 @0=55 - 2E>48;0 2 45AOB:C A0?>;CG=KE @538>=>2. !53>4=O, ?> 40==K< :@052>3> :;8=8G5A:>3> &5=B@0 ?> 1>@L15 A> !><, 2 =0H5< :@05 ?@>68205B >:>;> 5200 '-8=D8F8@>20==KE, 260 87 =8E - 45B8, @>482H85AO C65 A 8=D5:F859.

 

>:CH5=85 =0 687=L 42CE <5AB=KE ?@54?@8=8<0B5;59 ?@>87>H;> 2 AB0=8F5 "5<8615:A:>9 02:07A:>3> @09>=0. 0: A>>1I05B 3075B0 ">;L=0O C10=L", >B =5CAB0=>2;5==>3> 27@K2=>3> CAB@>9AB20 ?>AB@040;8 52-;5B=89 @C:>2>48B5;L D8@ 28-;5B=89 AK=, @01>B0NI89 2 MB>9 65 >@30=870F88. 7@K2=>5 CAB@>9AB2> 1K;> 70:020=> ?>4 2845>:0AA5BC 8 >AB02;5=> 2 ?>GB>2>< OI8:5 4><0 ?@54?@8=8<0B5;59, > G5< =58725AB=K5 A>>1I8;8 ?> B5;5D>=C. 0:5B 701@0;0 87 OI8:0 8 2=5A;0 2 4>< AC?@C30 3;02K A5<59AB20, => AK= @5H8; 2K=5AB8 ?>4>7@8B5;L=K9 ?0:5B =0 C;8FC 8 2A:@K; 53> 2> 42>@5.  MB>B <><5=B ?>4>H5; 53> >B5F, 8 "2845>:0AA5B0" 27>@20;0AL. @54?@8=8<0B5;L ?>;CG8; >6>38 8 <=>65AB2> AA048=, 53> AK=C >B>@20;> :8ABL ?@02>9 @C:8. >AB@0402H85 3>A?8B0;878@>20=K. 0: A>>1I8;8 =0< 2 >B45;5 8=D>@<0F88 # @0A=>40@A:>3> :@0O, ?> 40==>71C645=> C3>;>2=>5 45;>. @>2>48BAO @0AA;54>20=85.

?5@0B82=8:8 @8<>@A:>3>  3>@>40 >2>@>AA89A:0 @07>1;0G8;8 <5AB=CN ACB5=5@HC, ?>AB02;ONICN :;85=B0< =5A>25@H5==>;5B=8E ?CB0=. 0: A>>1I05B @048> "0O: C10=8", >?5@0F8O 1K;0 BI0B5;L=> A?;0=8@>20=0 8 ?@5ABC?=8F0 1K;0 27OB0, GB> =07K205BAO "! ?>;8G=K<". >:070=8O, :>B>@K5 4020;8 15-B8;5B=OO 0ABO 8 14-B8;5B=OO ;Q=0, H>:8@>20;8 4065 <=>3>5 28402H8E A>B@C4=8:>2 <8;8F88. - # E>7O9:8 452>G5: G0AB=K9 4><. 5=I8=0 A4020;0 8< 68;L5, :>@<8;0 8 >15A?5G820;0 @01>B>9, - @0AA:070; ?@> :@8<8=0;L=K9 187=5A B5B8 8;K AB0@H89 ?><>I=8: ?@>:C@>@0 3>@>40 ;048A;02 #'. – !0<0 65 B5BO 8;0 ?@87=0;0AL, GB> ?;0=8@>20;0 >B:@KBL ;530;L=K9 187=5A, A>18@0;0 4>:C<5=BK =0 >B:@KB85 D8@ 55 >?5@548;8 ?0@;0<5=B0@88, ?@8=O2 2 45:01@5 CH54H53> 3>40 ?>?@02:8 : #3>;>2=>45:AC.  @57C;LB0B5 G53> AB0BLO 241 ?>?>;=8;0AL 42C4 =55 ?>?0405B 45OB5;L=>ABL =0H59 35@>8=8 - >@30=870F8O 70=OB89 ?@>AB8BCF859 A 8A?>;L7>20=85< 70254><> =5A>25@H5==>;5B=8E. 0 GB> 8 2>71C48;8 C3>;>2=>5 45;>. > AB0BL5 59 3@>78B 4> H5AB8 ;5B ;8H5=8O A2>1>4K.

!>B@C4=8:8  @0A=>40@0 ?@>2>4OB A?5F80;L=CN >?5@0F8N ?> 2KO2;5=8N 02B><>18;59, 2 :>B>@KE =570:>==> CAB0=>2;5=K @048>AB0=F88 8 A83=0;L=K5 3@><:>3>2>@OI85 CAB0=>2:8. 0: A>>1I05B 3075B0 "@0A=>40@A:85 8725AB8O", ?5@2K5 8B>38 =0;8F> - C65 7045@60=K ?OBL <0H8= A @048>AB0=F8O<8, @01>B0NI8<8 =0 2>;=0E A?5FA;C61.  2;045;5F >4=>3> "D>;L:A2035=0" 4065 C8BLAO" =0 A0<8E "308H=8:>2". 045@60;8 <8;8F8>=5@K 8 G5B25@KE 2>48B5;59, :>B>@K5 ?@8:@5?8;8 : A2>8< 02B> A83=0;870F88, 8740NI85 72C:8, ?>4>1=K5 <8;8F59A:8< A8@5=0<. !59G0A 2A5E =0@CH8B5;59 64CB AC4K 8 1>;LH85 HB@0DK.

2>=:8 > 70<8=8@>20=88 @0A=>40@A:>3> <>=B06=>3> B5E=8:C<0 ?>ABC?0;8 2 456C@=CN G0ABL <8;8F88 A 70284=K< ?>AB>O=AB2>< - 420 @070 2 =545;N, 2> 2B>@=8: 8 ?OB=8FC. 0: A>>1I05B "  "C10=L", AB>;L 65 @53C;O@=> =0 <5AB> 2>7<>6=>3> ?@>8AH5AB28O 2K5760;8 8 2A5 A;C61K M:AB@5==>9 ?><>I8. @>25@:8 CG51=>3> 702545=8O ?>:07K20;8 - 2 740=88 27@K2=>3> CAB@>9AB20 =5B. 5@K ?> ?>8<:5 B5;5D>==KE HCB=8:>2 ?@8=8<0;8 8 2 A0<>< B5E=8:C<5. 4<8=8AB@0F8O CG51=>3> 702545=8O 4065 =07=0G8;0 2>7=03@0645=85 70 ;N1CN 8=D>@<0F8N > ;65B5@@>@8AB0E. "5;5D>==K<8 B5@@>@8AB0<8 >:070;8AL ABC45=BK MB>3> 65 B5E=8:C<0. >;>4K5 ;N48 3>2>@OB, GB> 72>=8;8, ?>B> =5 E>B5;8 ?8A0BL :>=B@>;L=CN, 8 B5< A0 7045@60==KE =0E>4OBAO ?>4 A;54AB285<, A2>N 28=C >=8 ?@87=0;8 A@07C. ><8<> C3>;>2=>9 >B25BAB25==>AB8 - A@>:>< 4> 3-E ;5B ;8H5=8O A2>1>4K, B5;5D>==KE B5@@>@8AB>2, 0 25@=55 8E @>48B5;59 64QB 8 <0B5@80;L=>5 2>7<5I5=85 C1KB:>2. A:8 2 =5A:>;L:> A>B5= BKAOG @C1;59 C65 ?@54JO28;8 70459AB2>20==K5 ?@8 >A<>B@5 740=8O A;C61K.

:>;> ?>;CB>@0 B>== @K1K >A5B@>2KE ?>@>4 87LO;8 A>B@C4=8:8 C?@02;5=8O ?> 1>@L15 A M:>=><8G5A:8<8 ?@5ABC?;5=8O<8. 0: A>>1I05B ">2>5 B5;52845=85 C10=8", MB> ?@>87>H;> 2 @0A=>40@5, 2 E>45 ?@>2545=8O >?5@0F88 "8E@L-=B8B5@@>@".  C?@02;5=85 ?> 1>@L15 A M:>=><8G5A:8<8 ?@5ABC?;5=8O<8 ?>ABC?8;0 8=D>@<0F8O > =570:>==>< A1KB5 @K1K F5==KE ?>@>4. >4>7@520;0AL =58725AB=0O MB=8G5A:0O 3@C??0, =5>1E>48<> 1K;> A@>G=> ?5@5:@KBL :0=0;K 22>70.  E>45 @>7KA:=KE <5@>?@8OB89 =0 3@0=8F5 @0A=>40@A:>3> :@0O >?5@0B82=8:0<8 1K;0 >1=0@C65=0 02B><0H8=0, =0 :>B>@>9 ?5@52>78;0AL @K10 >A5B@>2KE ?>@>4. !>B@C4=8:8 >B45;5=8O ?> >E@0=5 18>@5AAC@A>2 CAB0=>28;8, GB> 3@C7 ?;0=8@C5BAO ?5@5257B8 2 @0A=>40@.  E>45 >?5@0B82=>-@>7KA:=KE <5@>?@8OB89 1K;8 7045@60=K 42>5 3@0640= @5A?C1;8:8 035AB0= 8 >48= 68B5;L @0A=>40@0.  8E >B=>H5=88 ?> D0:BC =570:>==>3> ?@54?@8=8<0B5;LAB20 2>71C645=> C3>;>2=>5 45;>.

12 02B><0H8= A :>=B@010=4=K< 3@C7>< 7045@60;8 A>B@C4=8:8 #?@02;5=8O ?> 1>@L15 A M:>=><8G5A:8<8 ?@5ABC?;5=8O<8 2 5;5=468:5. 0: A>>1I05B ">2>5 B5;52845=85 C10=8", AB>8<>ABL B>20@0, =570:>==> 22575==>3> =0 B5@@8B>@8N >AA88 87 "C@F88, A>AB028;0 1 <;=. 4>;;0@>2. 2B><0H8=K A :>=B@010=4>9 1K;8 7045@60=K ?@8 2K5745 87 7>=K B0<>65==>3> :>=B@>;O 3>@>40 5;5=468:0. >A;5 ?5@525H820=8O =0 ?>ABC 25A>2>3> :>=B@>;O 1K;> CAB0=>2;5=>, GB> 25A B>20@0 A>AB02;O5B >:>;> 250 B>==. 7 =8E B0<>65==>5 >D>@<;5=85 ?@>H;> ;8HL >:>;> 140 :8;>3@0<<>2.  <>@A:>9 ?>@B 5;5=468: B>20@K 8@B=>3> ?@>872>4AB20 ?@81K;8 87 "C@F88, 8E ?5@52>7G8:>< O2;O5BAO >4=0 87 <>A:>2A:8E D8@<. >A;5 ?@>25@:8 2KOA=8;>AL, GB> ?@54?@8OB85 70@538AB@8@>20=> ?> CB5@O==>@BC. >A;5 :>=B@>;L=>3> ?5@525H820=8O =0 A:;045 2 @0A=>40@5 1K; CAB0=>2;5= B>G=K9 25A :>=B@010=4=>3> B>20@0.

!B>8<>ABL B>20@0, ?> >F5=:0< M:A?5@B>2, A>AB028;0 >48= <8;;8>= 4>;;0@>2. !>3;0A=> B0<>65==K< 4>:C<5=B0< - 2A53> 122 BKA. 4>;;0@>2.  B>4 B>20@0. > 40==>:C@0BC@>9 @0A=>40@A:>3> :@0O 2>71C645=> C3>;>2=>5 45;>.



@<028@ B>@65AB25==> 2AB@5B8; 25@=C2H8EAO A 2>9=K. 0: A>>1I05B 3075B0 "@<028@A:89 A>15A54=8:", 1>9FK >B@O40 A?5F80;L=>3> =07=0G5=8O =CB@5==8E 2>9A:  >AA88 "OB8G" 2K?>;=O;8 A;C651=K9 4>;3 2 >4=>< 87 @09>=>2 '5G=8.  >1O70==>AB8 A?5F=070 2E>48;8 04@5A=K5 70G8AB:8 2 =0A5;5==KE ?C=:B0E 2 F5;OE ?>8A:0 A:@K20NI8EAO G;5=>2 10=4D>@<8@>20=89, 0 B0:65 A?5F>?5@0F88 ?> 8E C=8GB>65=8N. > 8B>30< MB8E >?5@0F89 0@<028@A:89 >B@O4 1K; ?@87=0= >4=8< 87 ;CGH8E ?>4@0745;5=89 A?5F=070 2 !525@>-02:07A:>< 2>5==>< >:@C35. > GB> 5I5 1>;55 @04C5B — 4><>9 "OB8G" 25@=C;AO 157 ?>B5@L. B;8G82H85AO 2 E>45 A?5F<5@>?@8OB89 2 '5G=5 1>9FK >B@O40 >B<5G5=K @O4>< ?@028B5;LAB25==KE =03@04, A@548 :>B>@KE 5ABL 8 2KAH85 @>AA89A:85 1>52K5 >@45=0. "5?5@L 25@=C2H8EAO 645B 10-4=52=K9 @5018;8B0F8>==K9 ?5@8>4: 2 G0AB8 ?@854CB A :>=F5@B0<8 <=>385 EC4:>;;5:B82K @<028@0, 2 B>< G8A;5 ABC45=G5A:85 87 #. 0B5< 2>5==>A;C60I85 ?@8ABC?OB : >1KG=>9 A;C615 8 1C4CB 3>B>28BLAO : =>2K< :><0=48@>2:0<.

OB8:C@A=8:8 D0:C;LB5B0 8AB>@88, A>F8>;>388 8 <564C=0@>4=KE >B=>H5=89 C10=A:>3> 3>AC=825@A8B5B0 20= 0BK:>2 8 8:>;09 018G AB0;8 ;0C@50B0<8 2A5@>AA89A:>3> :>=:C@A0 ABC45=G5A:8E @01>B. 0: A>>1I05B 3075B0 "@0A=>40@A:85 8725AB8O", 53> >@30=870B>@0<8 2KABC?8;8 8=8AB5@AB2> >1@07>20=8O $, !0@0B>2A:89, 20=>2A:89, >A:>2A:89 3>AC=825@A8B5BK 8 >A:>2A:89 8=AB8BCB M;5:B@>=8:8 8 <0B5<0B8:8. @>D5AA>@0 MB8E 2C7>2 >B>1@0;8 ;CGH85 87 G5BK@5EA>B :>=:C@A=KE @01>B. !>2<5AB=K9 ?@>5:B <>;>4KE :@0A=>40@A:8E CG5=KE 2>H5; 2 G8A;> 150 @01>B-?>1548B5;59. E B@C4 1C45B >?C1;8:>20= 2 A1>@=8:5 ;0C@50B>2 D>@C<0, 0 A0<8 ABC45=BK 2 :0G5AB25 =03@04K ?>;CG8;8 ?@83;0H5=85 =0 VIII 564C=0@>4=CN 2KAB02:C =0CG=KE ?@>5:B>2 <>;>4KE CG5=KE 2 @5745= (5@<0=8O).

@0A=>40@:0 "0BLO=0 >;=>20 >45@60;0 ?>154C =0 ?@>E>482H5< 2 >A:25 ;53:>0B;5B8G5A:>< BC@=8@5 " >645AB25=A:89 :C1>:". 0: A>>1I0NB "@0A=>40@A:85 8725AB8O", MB> 1K; ?5@2K9 AB0@B >4=>9 87 A8;L=59H8E 2 <8@5 ?@K3C=89 A H5AB>< 2 =0ABC?82H5< >;8< A57>=5. "0BLO=0 ?@5>4>;5;0 ?;0=:C =0 2KA>B5 4 <5B@0 50 A0=B8<5B@>2, =5 >AB0282 A>?5@=8F0< =8 548=>3> H0=A0. @>H;K9 A57>=, 2 :>B>@>< >;=>20 CAB0=>28;0 @5:>@4 :@0O, >=0 =0G0;0 B>;L:> A 4.30. '5@57 =545;N :@0A=>40@A:0O A?>@BA<5=:0 2 >;3>3@045 =0 C1:5 3C15@=0B>@0 >;3>3@04A:>9 >1;0AB8 2 >G=>< ?>548=:5 2AB@5B8BAO A @5:>@4A<5=:>9 <8@0 ;5=>9 AK=1052>9. "2>@G5A:89 A?>@ A8;L=59H85 H5AB>28G:8 >AA88, : :>B>@K< ?@8A>548=8BAO G5=:0 <8@0 !25B;0=0 $5>D0=>20, ?@>4>;60B =0 G5=0B5 AB@0=K 2 >A:25 2 A5@548=5 D52@0;O. -B> 1C45B 3;02=K9 >B1>@>G=K9 AB0@B : 78<=5=0BC <8@0 - >= ?@>945B A 3 ?> 7 <0@B0 2 C40?5HB5. 0 MB>B BC@=8@ ?>54CB ?>1548B5;L 8 2B>@>9 ?@875@ @>AA89A:>3> ?5@25=AB20.

0 ?>A;54=5< 70A540=88 !2OI5==>3> A8=>40 CAA:>9 ?@02>A;02=>9 F5@:28 1K;> @5H5=> 2:;NG8BL 2 A>1>@ =>2>2 8 8A?>254=8:>2 @>AA89A:8E 20 25:0 5 :C10=A:8E A2OI5==>A;C68B5;59, @0AAB@5;O==KE 2 1921 3>4C 70 @5;838>7=K5 C15645=8O. 0: A>>1I05B >2>5 B5;52845=85 C10=8, MB> =4@59 >20;52, @83>@89 >=>:>B8=, 8E08; 5:B>@A:89, @83>@89 "@>8F:89, >0== /:>2;52. A5 >=8 O2;O;8AL =0AB>OB5;O<8 E@0<>2, @0A?>;>65==KE 2 @0A=>40@5 8 :C10=A:8E AB0=8F0E. 0: A:070; ?@54A540B5;L :><8AA88 ?> A1>@C <0B5@80;>2 4;O :0=>=870F88 2 A2OI5==8: !5@359 ">:0@L, @01>B0 ?> ?>43>B>2:5 4>:C<5=B>2 B>;L:> =0G0;0AL.  1;8609H85 3>4K A?8A>: =>2>2 5:0B5@8=>40@A:8E 1C45B ?>?>;=5=. > 0@E82=K< 40==K< 8 ?> A2845B5;LAB20< >G5284F52, 2 3>4K 3@0640=A:>9 2>9=K 8 @5?@5AA89 =0 C10=8 ?>381;8 A>B=8 A2OI5==8:>2, 1K;8 @07@CH5=K 45AOB:8 E@0<>2.

>2>@>AA89A:85 0@E5>;>38 >1=0@C68;8 >AB0=:8 ?>A5;5=8O A@54=525:>2KE 68B5;59. 0: A>>1I05B "  "C10=L", 8AB>@8:8 C65 A59G0A ?>;030NB, GB> MB0 =0E>4:0 ?><>65B 87CG8BL 687=L ?;5<5= E070@A:>3> 2@5<5=8 - 8-10 25:>2 =0H59 M@K. KH;8 =0 =55 0@E5>;>38 ?>GB8 A;CG09=>. @8 ?@>:;04:5 307>?@>2>40, <5AB=K5 68B5;8 =0B:=C;8AL =0 =5>1KG=CN B@0=H5N. 0AHB01K @0A:>?>: 2?5G0B;ONB. AB0=:8 4@52=53> ?>A5;5=8O @0ABO=C;8AL =0 55 <5B@>2 2 4;8=C 8 1>;55 B@5E 2 3;C18=C.  12 E>7O9AB25==KE O< 3>2>@OB > 1>;LH>9 ?;>B=>AB8 682H53> 745AL =0A5;5=8O. > A;>20< CG5=KE, 2>7<>6=>, 11 25:>2 =0704 MB8 C3;C1;5=8O 1K;8 5I5 1>;LH5, :0: <8=8;<5B@0. "0:, =0?@8<5@, 2 >4=>9 87 O< CG5=K5 =0H;8 <5;LG09H85 G0AB8FK 75@=0. @84>==0O G0ABL ?>G2K C65 >B?@02;5=0 =0 M:A?5@B87C 2 >A:>2A:89 8=AB8BCB 35>3@0D88. 57C;LB0BK 55 8AA;54>20=8O 1C4CB 8725AB=K 2 A0<>5 1;8609H55 2@5?:8 4@52=59H53> ?>A5;5=8O ?@>4;OBAO 8 40;LH5. > <=5=8N CG5=KE, 2 =5A:>;L:8E <5B@0E >B =0945==KE E>7O9AB25==KE O<, <>3CB =0E>48BLAO 8 A@54=525:>2K5 68;8I0.

:>;> 45AOB:0 :C:>;, A45;0==KE ?> >@838=0;L=>9 B5E=>;>388, >B?@028;0 2 !( 8 /?>=8N =>2>@>AA89A:0O @C:>45;L=8F0 @8=0 !?8@84>=>20. 0: A>>1I05B 3075B0 "@0A=>40@A:85 8725AB8O", =5>1KG=>ABL :C:>; 2 B><, GB> >=8 45;0NBAO 70 ?OBL-H5ABL G0A>2. !>74020O 83@CH:C ?> ?@8=F8?C ?0==>, @8=0 !?8@84>=>20 @0AE>4C5B =0 >4=C :C:;C ?> B@8 <5B@0 B:0=8 8 A8=B5?>=0. 0 ?>;3>40 <0AB5@ 873>B>28;0 >:>;> ?OB8A>B :C:>; - :@5ABLO=>:, B0=F>@>2, <8;8F8>=5@>2 8 4065 :C:>;-?>@B@5B>2. >A;54=8E =>2>@>AA89FK 70:07K20NB 1;87:8< =0 4=8 @>645=8O: >=8 ?>E>68 ;8F>< =0 8<5=8==8:0. 5402=> @8=0 !?8@84>=>20 >B?@028;0 45AOBL ?>45;>: 70:07G8:0< 87 /?>=88 8 !(.

0 ?>;OE ?@83>@>4=KE E>7O9AB2 @0A=>40@A:>3> :@0O >B<5G05BAO =5>1KG09=> =87:0O G8A;5==>ABL 2. 0: A>>1I0NB "@0A=>40@A:85 8725AB8O", 87-70 MB>3> A5;LE>7?@54?@8OB8O 4065 >B<5=8;8 ?>2B>@=CN A57>==CN >1@01>B:C 75<5;L O4>E8<8:0B0<8. > 40==K< @0A=>40@A:>9 AB0=F88 70I8BK @0AB5=89, G8A;5==>ABL 3@K7C=>2 A>AB02;O5B 2A53> ?> 50 68;KE =>@ =0 35:B0@ >78 100 - =0 35:B0@ <=>3>;5B=8E B@02, GB> =5 ?@52KH05B =>@6=K< 2@5<5=5< 4;O 03@0@852 1K;8 1999 - 2000 3>4K, B>340 3@K7C=>2-2@548B5;59 1K;> 2 45AOBL @07 1>;LH5. !?04 8E G8A;0 A?5F80;8ABK >1JOA=ONB B5<, GB> 2>2@525;8 >1@01>B:C ?>;59, 0 B0:65 18>;>38G5A:>9 >A>15==>ABLN @0728B8O MB8E 682>B=KE: 70 ?8:>< 0:B82=>AB8 2A5340 A;54C5B A8;L=K9 A?04.

 !>G8 ?@>H5; <564C=0@>4=K9 =:C@A "04564K 2@>?K". 0: A>>1I0NB "@0A=>40@A:85 8725AB8O", 2>A52KE <5AB 70=O;8 B2>@G5A:85 :>;;5:B82K 8 A>;8ABK @0A=>40@0. A5 >=8 2>A?8B0==8:8 @0A=>40@A:>3> <56H:>;L=>3> MAB5B8G5A:>3> F5=B@0, @C:>2>48B :>B>@K< 0@30@8B0 <10@FC


Archive:
 Krasnodar
 Roston-on-Don
 Stavropol
 Russia
 Politics
 Economics
 Culture
 Sport
 TV
(c) RUSS-YUG.RU
e-mail: webmaster@russ-yug.ru
Rambler's Top100
Купить Hyundai Dynasty , а также, Mike Brodie